Putenschnitzel mit Zartweizen

Pute Geflügel Hauptspeise

Putenschnitzel mit Zartweizen
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Putenschnitzel 4 Portionen Zutaten für Portionen
500 g Toastbrot
8 Putensteaks (je ca. 80 g)
2 Eier (verquirlt)
4 EL Öl
Zartweizen und Paradeiser
550 g Kohlrabi
30 g Butter
1 Zitrone (Saft von)
300 ml Wasser
1 TL Curcuma
300 g Zartweizen
10 g Estragonblättchen (gehackt)
500 g Kirschparadeiser (mit Rispe)
1 EL Olivenöl
Weiters
Salz
Pfeffer
Kräutersalz
Mehl

Zubereitung

  1. Für den Zartweizen Kohlrabi schälen, vierteln und in ca. 1 cm dicke Spalten schneiden. Kohlrabi in der Butter anschwitzen, mit Salz und Zitronensaft würzen. Wasser zugeben, Kohlrabi zugedeckt weich köcheln.

  2. Salzwasser und Curcuma aufkochen, Weizen darin bissfest garen, abseihen, mit Kohlrabi und Estragon vermischen.

  3. Rohr auf 160°C vorheizen. Paradeiser in eine Pfanne geben, mit Öl beträufeln, salzen und pfeffern. Im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) 20 Minuten schmoren.

  4. Toast entrinden und klein schneiden. Fleisch mit Kräutersalz würzen, in Mehl wenden, durch die Eier ziehen und in den Brotwürfeln wenden; Würfel fest an-drücken. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Schnitzel darin goldgelb braten, in eine Form geben und mit den Paradeisern ca. 5 Minuten garen.

  5. Zartweizen erwärmen, mit den Schnitzeln und den Paradeisern angerichtet servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 5/2012.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 936 kcal Kohlenhydrate: 114 g
Eiweiß: 62 g Cholesterin: 146 mg
Fett: 25 g Broteinheiten: 9,5
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt