Ravioli in Zitronenbutter

Dessert Pasta & Pizza Süßspeise

Ravioli in Zitronenbutter
(zum Kühlen ca. 2 Stunden)
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Nudelteig: 4 Portionen Zutaten für Portionen
3 Stk. mittlere Eier
2 EL Wasser
1 EL Olivenöl
250 g glattes Mehl
100 g Hartweizengrieß
1 Prise(n) Salz
Fülle:
1 Karotte Stk.
1 Stk. mittleres Ei
30 g Mohn
50 kg Kristallzucker
30 g Hartweizengrieß
250 g Topfen (10 % Fett)
Schale von 1 Bio-Zitrone (abgerieben)
Zitronenbutter:
1 Stk. Bio-Zitrone
50 g Butter
20 g Kristallzucker

Zubereitung - Ravioli in Zitronenbutter

  1. 3 mittlere Eier, 2 EL Wasser, 1 EL Olivenöl, 250 g glattes Mehl, 100 g Hartweizengrieß und 1 Prise Salz verrühren und glatt verkneten. Teig für ca. 2 Stunden kühl stellen.

  2. Karotte schälen, weich kochen, klein schneiden, mit einem Ei, Mohn, 50 g Kristallzucker, 30 g Hartweizengrieß, Topfen und Zitronenschale verrühren.

  3. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 2 mm dick ausrollen, 48 Scheiben (Ø 7 cm) ausstechen. Die Hälfte davon mit Ei bestreichen und mit je 1 EL von der Fülle belegen. Übrige Scheiben da­rauflegen, Ränder andrücken. Mit einem gezackten Ausstecher (Ø 5 cm) Scheiben ausstechen. Ravioli in Salzwasser weich kochen.

  4. Zitronenschale in feinen Streifen ablösen. Zitrone auspressen. Butter, 20 g Zucker, Zitronensaft, Zesten und 1 EL vom Kochwasser aufkochen. Ravioli darin schwenken, anrichten und mit der Butter übergießen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 9/2011.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 692 kcal Kohlenhydrate: 90 g
Eiweiß: 28 g Cholesterin: 286 mg
Fett: 23 g Broteinheiten: 7,5
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt