Spinat-Ravioli mit verlorenem Ei und Vogerlsalatsauce

Gemüse Vegetarisch Pasta & Pizza

Spinat-Ravioli mit verlorenem Ei und Vogerlsalatsauce
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 Pkg. Spinat-Ravioli (ca. 40 dag, siehe GUSTO-Tipp)
4 Eier
Für die Sauce
100 g Vogerlsalat
30 g Butter
30 g glattes Mehl
250 ml klare Gemüsesuppe
250 ml Schlagobers
Weiters
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Essig

Zubereitung

  1. Salat putzen, waschen und abtropfen lassen. Ein paar schöne Blätter für die Garnitur beiseite legen.

  2. Mehl in Butter unter Rühren hell anschwitzen, Suppe und Obers zugießen, Sauce unter ständigem Rühren 3–4 Minuten köcheln.

  3. Ravioli nach Anweisung kochen.

  4. Für die verlorenen Eier in einem zweiten Topf 1 l Wasser mit 8 EL Essig aufkochen. Jedes Ei in eine Tasse schlagen (der Dotter muß unversehrt bleiben!). Eier vorsichtig ins heiße Wasser gleiten lassen, mit Löffeln oder einem Kochlöffelstiel in Form drücken. Eier 3–4 Minuten unter dem Siedepunkt garziehen lassen (pochieren).

  5. Vogerlsalat in die Sauce rühren, mit einem Stabmixer pürieren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. 6Ravioli mit einem Siebschöpfer herausheben, gut abtropfen lassen und mit der Sauce vermischen. Ravioli mit einem pochierten Ei pro Portion anrichten und mit den übrigen Salatblättern garnieren.

 

Sie haben Lust und Zeit Ihre Ravioli selbst zu machen? Hier finden Sie ein geniales Nudelteigrezept!

Ernährungsinformationen
Energiewert: 543 kcal Kohlenhydrate: 31 g
Eiweiß: 28 g Cholesterin: 267 mg
Fett: 34 g Broteinheiten: 2,6
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt