Rehfilets mit Rotwein-Schalotten und Selleriepüree

Hauptspeise

Rehfilets mit Rotwein-Schalotten und Selleriepüree
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Rehfilets mit Rotwein-Schalotten und Selleriepüree 4 Portionen Zutaten für Portionen
400 g Rehrückenfilets (ausgelöst)
12 Stk. Schalotten
1 EL Butterschmalz
125 ml Rotwein (trocken, Blaufränkisch)
150 ml Wildfond
0,5 Stk. Knoblauchzehe
1 Zweig(e) Thymian
1 Zweig(e) Rosmarin
1 EL Butter (gekühlt)
400 g Knollensellerie
70 ml Portwein (weiß)
500 ml Gemüsesuppe
70 ml Schlagobers
Salz
Pfeffer (schwarz)
Oregano
Butter

Zubereitung - Rehfilets mit Rotwein-Schalotten und Selleriepüree

  1. Sellerie schälen, klein schneiden und in 1 EL Butter anschwitzen. Portwein und Suppe zugießen, aufkochen und den Sellerie weich kochen. Am Ende der Garzeit sollte die Flüssigkeit fast verdampft sein. Obers unterrühren, Gemüse pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen.

  2. Rohr auf 180°C vorheizen. Schalotten schälen. Filets in 4 Stücke schneiden, salzen, pfeffern, in Schmalz anbraten und herausnehmen. Im Bratrückstand Schalotten anrösten, mit Wein und Fond ablöschen. Knoblauch und Kräuter zugeben und die Flüssigkeit auf die Hälfte einkochen. Filets darauflegen und im Rohr (untere Schiene / Gitterrost) 3 Minuten garen.

  3. Filets herausnehmen und warm stellen. Schalotten bissfest garen und durch Einrühren der Butter binden. Kräuter und Knoblauch entfernen. Filets aufschneiden, mit Sauce, Schalotten und Püree servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 11/2009.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 311 kcal Kohlenhydrate: 12 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 93 mg
Fett: 13 g Broteinheiten: 0,3
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt