Reisauflauf mit Schinken und Spinat

Reis Gemüse Schwein

Reisauflauf mit Schinken und Spinat
(plus Zeit zum Spinat auftauen)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 6 Portionen Zutaten für Portionen
400 ml Milch
400 ml Suppe (klare)
60 g Butter
200 g Rundkornreis
225 g TK-Spinat (passiert)
200 g Schinken (gekocht)
250 g Mozzarella
6 Eier (M)
4 EL Parmesan (fein gerieben)
4 Scheibe(n) Schinken
Salz
Semmelbrösel
Butter

Zubereitung

  1. Spinat auftauen lassen. Inzwischen Milch, Suppe und Butter aufkochen. Reis zugeben und auf kleiner Flamme unter öfterem Rühren dick einkochen (ca. 30 Minuten).

  2. Reis vom Feuer nehmen und auskühlen lassen (ca. 25 Minuten).

  3. Eine Auflaufform (Inhalt ca 1,1 l) mit Butter ausstreichen und mit Bröseln ausstreuen. Backrohr auf 180 °C vorheizen.

  4. Spinat abtropfen lassen, in ein Tuch einschlagen und behutsam ausdrücken. Schinken klein würfelig schneiden oder fein hacken. Mozzarella mit Küchenpapier trocken tupfen und grob raspeln.

  5. Eier in Dotter und Klar trennen. Dotter mit Parmesan gut cremig rühren und unter den Reis mischen. Reismasse halbieren. Eine Hälfte mit dem Spinat, zweite Hälfte mit dem Schinken verrühren.

  6. Eiklar mit einer Prise Salz zu cremigem Schnee schlagen. Unter beide Massen jeweils die Hälfte vom Schnee heben. Schinkenmasse in die Form füllen, mit den Schinkenblättern abdecken, darauf die Spinatmasse verteilen. Auflauf mit Mozzarella bestreuen und im vorgeheizten Rohr (unterste Schiene / Gitterrost) ca. 25 Minuten backen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 1/2001.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 603 kcal Kohlenhydrate: 34 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 358 mg
Fett: 34 g Broteinheiten: 2,8