Reisknödel mit Thunfisch-Zucchinifülle auf Olivenfond

Reis Fisch & Meeresfrüchte Gemüse Hauptspeise Kräuter Salat Käse Wein

Reisknödel mit Thunfisch-Zucchinifülle auf Olivenfond
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 12 Stück Zutaten für Stück
40 g Basilikum
60 g Zwiebeln
40 ml Olivenöl
200 g Risottoreis
500 ml Weißwein
300 ml Gemüsesuppe (heiße)
2 Stk. Dotter
140 g Bergkäse (gerieben)
100 g Semmelbrösel
Fülle
2 Dose(n) Thunfisch (kleine, Abtropfgewicht je ca. 185 g)
100 g Zucchini
20 g Basilikum
100 g Semmelbrösel
Olivenfond
10 g Basilikum
4 Stk. schwarze Oliven (entkernt)
4 Stk. grüne Oliven (entkernt)
200 ml Gemüsesuppe
1 gestr. TL Speisestärke
1 TL Wasser
Salat
4 Stk. Salatherzen
40 g Butter
Weiters
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Für die Knödelmasse Basilikumblättchen von den Stielen zupfen und hacken. Zwiebeln schälen, klein würfeln und in Öl anschwitzen. Reis darin glasig anschwitzen, mit Wein ablöschen und aufkochen. Reis unter Rühren kochen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Suppe nach und nach zugießen. Reis unter Rühren bissfest köcheln. Risotto umfüllen und abkühlen lassen. Dotter, Käse, Brösel und Basilikum unterrühren und die Masse auskühlen lassen.

  2. Für die Fülle Thunfisch abtropfen lassen und hacken. Zucchini grob raspeln, in ein Tuch einschlagen und gut ausdrücken. Basilikum von den Stielen zupfen und hacken. Thunfisch, Zucchini, Basilikum und Brösel verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Masse 12 Kugeln formen.

  3. Risottomasse in 12 Portionen teilen und jeweils ein wenig flach drücken. Thunfischkugeln mit der Risottomasse umhüllen und zu Knödeln formen. Salzwasser aufkochen, Knödel einlegen und ca. 8 Minuten köcheln.

  4. Für den Fond Basilikumblätter abzupfen und hacken. Oliven in möglichst kleine Stücke schneiden. Suppe und Oliven verrühren und aufkochen. Stärke mit Wasser vermischen, in die Sauce rühren und kurz mitköcheln. Basilikum einrühren.

  5. Salatherzen längs vierteln, in aufgeschäumter Butter rundum braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Knödel aus dem Kochwasser heben, abtropfen lassen und mit Fond und Salatherzen anrichten.

 

Zur Wahl stehen ein grüngelber, gelbfruchtiger Pinot Grigio Friuli DOC und ein steirischer, körperreicher Grauburgunder aus besonderer Lage.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 1/2020.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 1.046 kcal Kohlenhydrate: 100 g
Eiweiß: 40 g Cholesterin: 185 mg
Fett: 48 g Broteinheiten: 4,3
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt