Rhabarber-Charlotte

Torten & Kuchen Obst Frühling

Rhabarber-Charlotte
(zum Kühlen ca. 10 Stunden)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Biskuit 1 Stück Zutaten für Stück
8 Eier (Größe M)
30 g Vanillezucker
1 Zitrone (unbehandelt, Schale von)
1 Prise(n) Salz
80 g Kristallzucker
120 g glattes Mehl
Rhabarbercreme
1 Vanilleschote
500 g Rhabarber
30 g Kristallzucker
50 ml Orangensaft
6 Blatt Gelatine
50 g Joghurt
250 ml Schlagobers
Kristallzucker
Garnitur
100 g Erdbeer-Marmelade (Ca.)
1 Pkg. Tortengelee
Mandelblättchen

Zubereitung - Rhabarber-Charlotte

  1. Backrohr auf 170 °C vorheizen. 2 Backbleche mit Backpapier belegen.

  2. Eier trennen. Dotter mit Vanillezucker, abgeriebener Zitronenschale und Salz gut schaumig rühren. Eiklar mit Kristallzucker zu cremigem Schnee schlagen. Zuerst Schnee, dann das Mehl behutsam unter die Dottermasse heben. Teig auf den beiden Backblechen verstreichen und nacheinander im vorgeheizten Rohr (mittlere Schiene) ca. 12 Minuten hell backen.

  3. Biskuit aus dem Rohr nehmen, mit Kristallzucker bestreuen, mit Backpapier belegen und stürzen. Biskuit auskühlen lassen.

  4. Für die Creme Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen. Rhabarber waschen, trockene Enden wegschneiden. Rhabarber in kleine Stücke schneiden, mit Kristallzucker, Vanillemark und Vanilleschote in einem Topf vermischen und ca. 15 Minuten ziehen lassen. Orangensaft zugießen, aufkochen und bei milder Hitze zugedeckt weich dünsten (dauert ca. 10 Minuten).

  5. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Vanilleschote entfernen, Rhabarber mit einem Stabmixer fein pürieren, dann durch ein Sieb passieren. Gelatine ausdrücken und im warmen Fruchtpüree auflösen. Püree abkühlen lassen.

  6. Inzwischen mitgebackenes Papier vom Biskuit abziehen. Ein Biskuit mit Marmelade bestreichen, zu einer dünnen, langen Roulade einrollen, in Papier wickeln und auf der Naht liegend zur Seite geben. Aus dem zweiten Biskuit 3 Scheiben (Ø 9, 14 und 16 cm) ausschneiden.

  7. Eine Schüssel (Inhalt ca. 2 l) mit Wasser ausspülen und mit Frischhaltefolie glatt auslegen. Roulade in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Schüssel damit, am Boden beginnend, auslegen.

  8. Joghurt in das Rhabarberpüree rühren. Obers schlagen und unterheben. Ein Drittel Creme in die Schüssel füllen, mit der kleinsten Teigscheibe belegen. Zweites Drittel Creme und die nächst größere Scheibe, restliche Creme und die dritte Scheibe darauf geben. Schüssel mit Frischhaltefolie zudecken, Charlotte mindestens 10 Stunden kühlen.

  9. Charlotte aus der Schüssel stürzen, Folie abziehen. Tortengelee nach Anleitung zubereiten. Charlotte mit Gelee bestreichen, mit Mandelblättchen bestreuen und nochmals kurz kühlen, damit das Gelee fest wird.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 5/2002.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 259 kcal Kohlenhydrate: 27 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 158 mg
Fett: 12 g Broteinheiten: 2,1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt