Rhabarber-Cupcakes mit Frischkäse-Topping

Dessert Frühstück Kuchen Mehlspeise Party Süßspeise Torten & Kuchen

Rhabarber-Cupcakes mit Frischkäse-Topping
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Rhabarber-Cupcakes mit Frischkäse-Topping 14 Stück Zutaten für Stück
600 g Rhabarber
6 Stk. Eier (mittelgroß)
1 Stk. Schale von 1 Bio-Orange (abgerieben)
230 g Kristallzucker
80 g Mehl (glatt)
200 g Walnüsse (gerieben)
100 g Bitterschokolade (gehackt)
400 g Frischkäse
2 EL Staubzucker
100 ml Wasser
Mark aus 1/2 Vanilleschote
Salz
Kristallzucker

Zubereitung - Rhabarber-Cupcakes mit Frischkäse-Topping

  1. Rohr auf 180°C vorheizen. 14 Cupcake-Förmchen auf einem Blech verteilen.

  2. Für die Cupcakes vom Rhabarber die trockenen Enden entfernen. 400 g Rhabarber in ca. 3 cm große Stücke schneiden, mit 170 g Kristallzucker bestreuen und ca. 30 Minuten ziehen lassen.

  3. Für das Topping Frischkäse und Staubzucker verrühren und kühl stellen. Von 200 g Rhabarber die trockenen Enden entfernen, Rhabarber in kleine Stücke schneiden. Wasser mit 60 g Kristallzucker und Vanillemark aufkochen. Rhabarber einlegen, kurz kochen, vom Herd nehmen und auskühlen lassen.

  4. Eier trennen. Dotter mit 2 Prisen Salz, Orangenschale und der Hälfte vom Zucker schaumig schlagen. Mehl versieben, mit Nüssen und Schokolade vermischen. Eiklar mit einer Prise Zucker zu festem Schnee schlagen. Schnee und Mehlmischung abwechselnd unter die Dottermasse heben. Masse in die Förmchen füllen, in Zucker gelegte Rhabarberstücke hineinstecken. Cupcakes im Rohr ca. 30 Minuten (mittlere Schiene) backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

  5. Topping auf den Cupcakes verteilen und mit den abgetropften Rhabarberstücken garniert servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 4/2012.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 357 kcal Kohlenhydrate: 28 g
Eiweiß: 10 g Cholesterin: 117 mg
Fett: 23 g Broteinheiten: 2,4