Rhabarber Scheiterhaufen

Süßspeise Dessert Frühling

Rhabarber Scheiterhaufen
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Rhabarber Scheiterhaufen 4 Portionen Zutaten für Portionen
700 g Rhabarber
80 g Kristallzucker
150 g Kristallzucker
18 Scheibe(n) Brioche (ca. 9x9 cm)
125 ml Milch
125 ml Schlagobers
2 Stk. Eier
3 Stk. Eier
1 Stk. Dotter
70 g Kristallzucker
1 Pkg. Vanillezucker
Schale von 1 Bio-Zitrone
1 Stk. Bio-Zitrone
Salz
Butter (zerlassen)

Zubereitung - Rhabarber Scheiterhaufen

  1. Rhabarber putzen, Fäden abziehen. Rhabarber in 2-3 cm lange Stücke schneiden, mit 80 g Zucker mischen und 30 Minuten ziehen lassen. Rhabarber in einem Sieb abtropfen lassen und trockentupfen.

  2. Rohr auf 170°C vorheizen. Eine Auflaufform (ca. 20 x 30 cm) mit Butter ausstreichen.

  3. 6 Brioche in die Form legen, ein Drittel vom Rhabarber darauf verteilen, mit einer weiteren Schicht Brioche belegen. Diesen Vorgang mit den übrigen Zutaten wiederholen, mit einer Schicht Rhabarber abschließen.

  4. Für die Royal Milch, Schlagobers, Eier, Dotter, 70 g Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale mit 1 Prise Salz gut verquirlen, über die Masse gießen. Scheiterhaufen im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 30 Minuten backen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 5/2009.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 793 kcal Kohlenhydrate: 104 g
Eiweiß: 17 g Cholesterin: 334 mg
Fett: 33 g Broteinheiten: 8