Rhabarberkuchen mit Macadamianüssen

Kuchen Mehlspeise Dessert Muttertag

Rhabarberkuchen mit Macadamianüssen
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 2 Mal mit einem Durchschnitt von 4 Sternen von 5 bewertet.
Rhabarberkuchen mit Macadamianüssen 8 Stück Zutaten für Stück
150 g Butter
100 g glattes Mehl
1 TL Backpulver
100 g Mandeln (fein gerieben)
240 g Kristallzucker
5 Eiklar
Belag
300 g Rhabarber
50 g Macadamianüsse (grob gehackt)
Salz
Staubzucker

Zubereitung - Rhabarberkuchen mit Macadamianüssen

  1. Rohr auf 170°C vorheizen. Den Boden einer eckigen Springform (20 x 20 cm) mit Backpapier auslegen. Vom Rhabarber trockene Enden wegschneiden und die Fäden ziehen. Rhabarber in ca. 18 cm lange Stücke schneiden.

  2. Butter in einer Pfanne zerlassen, ca. 2 Minuten köcheln und vom Herd nehmen. Mehl mit Backpulver versieben und mit Mandeln, Zucker und 1 Prise Salz vermengen. Butter und Eiklar unterrühren.

  3. Masse auf dem Boden der Form verstreichen, mit den Rhabarberstücken dicht belegen und mit Nüssen bestreuen. Kuchen im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 45 Minuten backen.

  4. Kuchen aus dem Rohr nehmen und in der Form ca. 5 Minuten abkühlen lassen. Springform öffnen, Kuchen aus der Form heben, portionieren und mit Staubzucker bestreut servieren.

  5. HINWEIS: Die separaten Mengenangaben in den Arbeitsschritten beziehen sich auf die Zubereitung von 8 Stück.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 5/2016.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 438 kcal Kohlenhydrate: 41 g
Eiweiß: 8 g Cholesterin: 41 mg
Fett: 27 g Broteinheiten: 3,4
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt