Ricotta mit Honigfeigen und Röstbrot

Vorspeise Vegetarisch Snack Käse Sommer

Ricotta mit Honigfeigen und Röstbrot
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
2 Stk. Lorbeerblätter
8 Zweig(e) Oregano
2 Becher Ricotta (je ca. 250 g)
4 Stk. Feigen (frisch)
1 Stk. Bio-Orange
2 EL Honig
2 EL Olivenöl
Röstbrot
1 Stk. Ciabatta
2 Zehe(n) Knoblauch
2 EL Olivenöl
1 EL Petersilie (gehackt)
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Rohr auf 200°C vorheizen. Lorbeerblätter und Oregano in eine Auflaufform (25 x 18 cm) legen. Ricotta auf die Kräuter setzen. Feigen längs halbieren und in der Form verteilen.

  2. Von der Orange die Schale mit dem Zestenreißer in dünnen Streifen
    abheben. Orangensaft auspressen. Feigen und Ricotta mit 75 ml vom Orangensaft übergießen, mit Honig und Öl beträufeln und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Ricotta im Rohr (untere Schiene / Gitterrost)
    ca. 40 Minuten backen.

  3. Gegen Ende der Garzeit Ciabatta ebenfalls ins Rohr legen. Knoblauch schälen und fein hacken. Öl mit Knoblauch und Petersilie verrühren.

  4. Ciabatta aus dem Rohr nehmen, in Scheiben schneiden und mit der Ölmischung bestreichen. Ricotta mit Feigen, Fond und Orangenzesten anrichten und mit Ciabatta servieren.

 

Dazu harmoniert ein Blaufränkisch aus dem Weinbaugebiet Carnuntum hervorragend.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 4/2018.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 448 kcal Kohlenhydrate: 43 g
Eiweiß: 19 g Cholesterin: 39 mg
Fett: 23 g Broteinheiten: 1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt