Ricotta-Spinatsoufflé

Gemüse Vegetarisch

Ricotta-Spinatsoufflé
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
250 g Ricotta
2 EL TK-Spinat (passiert, aufgetaut)
4 Stk. Dotter
4 Stk. Eier
40 g Speisestärke
3 Stk. Eiklar
1 Stk. Granatapfel
200 g Blattspinat (frisch, geputzt)
40 g Schalotten
30 g Butter
Salz
Pfeffer
Butter
Mehl

Zubereitung

  1. Rohr auf 200°C vorheizen. Auflaufförmchen (Inhalt 150 ml) mit Butter ausstreichen und mit Mehl ausstreuen.

  2. Ricotta mit passiertem Spinat, Dottern und Speisestärke zu einer glatten Masse verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. Eiklar mit 1 Prise Salz zu cremigem Schnee schlagen. Schnee unter die Ricottamasse heben. Masse in die Förmchen füllen und im Rohr (mittlere Schiene / Gitterost) ca. 15 Minuten backen.

  4. Für die Garnitur Granatapfel halbieren und die Kerne mit einem Löffel herauslösen. Ca. 50 g von den Spinatblättern beiseite legen. Schalotten schälen, klein schneiden und in aufgeschäumter Butter goldgelb rösten. Blattspinat zugeben, kurz schwenken, mit Salz und Pfeffer würzen. Granatapfelkerne unterrühren.

  5. Soufflés aus den Förmchen auf Teller stürzen, mit dem Blattspinat anrichten und mit Spinatblättern garniert servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 1/2011.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 321 kcal Kohlenhydrate: 14 g
Eiweiß: 14 g Cholesterin: 310 mg
Fett: 23 g Broteinheiten: 1,1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt