Rigatoni mit Thai Curry

Rigatoni mit Thai Curry
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Rigatoni mit Thai Curry 4 Portionen Zutaten für Portionen
400 g Rigatoni
500 ml Kokosmilch
50 g Currypaste (Grüne)
50 g Palmzucker (fein gehackt)
2 EL Fischsauce
4 EL Limettensaft
15 g Speisestärke
300 g Hühnerbrustfilets
1 Paprika (roter)
1 Bio-Limette
100 g Shii take
300 g Erbsenschoten
Rigatoni mit Thai Curry
Salz
Rapsöl

Zubereitung - Rigatoni mit Thai Curry

  1. Für das Curry Kokosmilch, Currypaste, Palmzucker, Fischsauce und Limettensaft aufkochen. Stärke mit 100 ml Wasser mischen, in die Sauce rühren und kurz köcheln. Sauce vom Herd nehmen.

  2. Fleisch in Würfel schneiden. Paprika putzen und in Streifen schneiden. Limette und Pilze in Scheiben schneiden. Erbsenschoten putzen und quer halbieren. Fleisch in 2 EL Öl anbraten. Gemüse, Pilze und Limetten zugeben, salzen, unter Rühren 2 Minuten braten. Sauce zugießen, aufkochen, salzen und beiseite stellen.

  3. Rigatoni in reichlich Salzwasser bissfest kochen, abseihen, abtropfen lassen und mit 1 EL Öl vermischen. Rigatoni mit dem Curry anrichten und eventuell mit Erdnüssen bestreut servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 7/2012.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 594 kcal Kohlenhydrate: 91 g
Eiweiß: 35 g Cholesterin: 47 mg
Fett: 10 g Broteinheiten: 7,4
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt