Rindsfilet auf Hummus

Hauptspeise Rind

Rindsfilet auf Hummus
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Rindsfilet auf Hummus 4 Portionen Zutaten für Portionen
400 g Rindsfilet (zugeputzt)
2 EL Sesamöl
2 EL Baharat (orientalische Gewürzmischung)
2 EL Sesam (weiß)
4 Stk. Marillen (mittel)
1 EL Chili (geschrotet)
300 g Kichererbsen (getrocknet)
3 Stk. Knoblauchzehen
100 ml Zitronensaft
150 g Tahini (Sesammus)
40 g Petersilie (fein geschnitten)
6 EL Olivenöl
Salz
Kreuzkümmel (gemahlen)

Zubereitung - Rindsfilet auf Hummus

  1. Für das Hummus Kichererbsen ca. 10 Stunden in kaltem Wasser einweichen, in einem Sieb abtropfen lassen. Kichererbsen in reichlich Wasser 45 Minuten köcheln, abseihen und abkühlen lassen.

  2. Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Kichererbsen enthäuten, mit Zitronensaft pürieren. Mit Knoblauch, Tahin, 2 MS Kreuzkümmel und ca. 70 ml Wasser verrühren. Hummus salzen, mit Petersilie verfeinern, anrichten und mit Öl beträufeln.

  3. Fleisch in 1 cm dicke Streifen schneiden und im Öl scharf anbraten. Fleisch in eine Schüssel geben, salzen, mit Baharat und Sesam vermischen. Marillen entsteinen, in Spalten schneiden und im Bratrückstand 1 Minute braten. Chili einstreuen, kurz mitbraten. Fleisch mit Hummus und Chilimarillen anrichten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 7/2012.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 766 kcal Kohlenhydrate: 45 g
Eiweiß: 43 g Cholesterin: 51 mg
Fett: 45 g Broteinheiten: 3,8
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt