Rindsragout Ossobuco-Art mit Polenta

Eintopf Rind Hauptspeise

Rindsragout Ossobuco-Art mit Polenta
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Rindsragout Ossobuco-Art mit Polenta 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 kg Rindsschulter (zugeputzt)
2 Stk. Karotten
400 g Knollensellerie
2 Stk. Zwiebeln
5 EL Olivenöl
3 Stk. Lorbeerblätter
250 ml Weißwein
1 l Rindsuppe
500 g passierte Paradeiser
1 EL Thymian (frisch und gehackt)
3 Stk. Knoblauchzehen
40 g Petersilie (fein geschnitten)
Schale von 1 Bio-Zitrone
Salz
Pfeffer
Cremige Polenta 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 Stk. Zwiebel (klein)
300 g Polenta
1 l Milch
500 ml Wasser
50 g Parmesan (gehobelt)
Salz
Pfeffer
Muskat
Butter

Zubereitung - Rindsragout Ossobuco-Art mit Polenta

  1. Fleisch in ca. 3 cm große Stücke schneiden, salzen und pfeffern. Gemüse und Zwiebeln schälen und in 2 cm große Stücke schneiden. Fleisch im Öl bei starker Hitze rundum goldbraun braten. Gemüse und Zwiebeln unterrühren und ca. 5 Minuten mitbraten.

  2. Lorbeer zugeben, Fleisch mit Wein aufgießen und Flüssigkeit zur Gänze einkochen. Suppe zugießen, Paradeiser und Thymian untermischen, Fleisch bei schwacher Hitze weich dünsten (ca. 1 Stunde); falls nötig noch wenig Wasser zugießen.

  3. Für die Gremolata Knoblauch schälen und fein hacken. Mit Petersilie und Zitronenschale vermengen. Ragout damit verfeinern und kurz ziehen lassen. Eventuell mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Ragout mit Polenta servieren.

Zubereitung - Cremige Polenta

  1. Zwiebel schälen, klein schneiden und in 2 EL Butter anschwitzen. Polenta einrühren, kurz mitrösten, Milch und Wasser zugießen. Bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten quellen lassen; dabei öfters umrühren. Polenta mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, mit Parmesan verfeinern.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 3/2012.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 1.241 kcal Kohlenhydrate: 47 g
Eiweiß: 78 g Cholesterin: 259 mg
Fett: 72 g Broteinheiten: 3,9