Rindsragout mit Selleriepüree

Eintopf Winter Rind Hauptspeise Beilage

Rindsragout mit Selleriepüree
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Rindsragout 6 Portionen Zutaten für Portionen
2 Stk. Zwiebeln (geschält)
3 Zehe(n) Knoblauch (geschält)
200 g Speck
6 EL Öl
1 kg Rindsbrust
600 ml Dunkles Bier (Guinness)
800 ml Rindsuppe
150 g Dörrzwetschken
2 Stk. Lorbeerblätter
Mehl
Meersalz
Pfeffer
Selleriepüree
1 kg mehlige Erdäpfel
1 Knolle(n) Sellerie
250 ml Milch
100 g Butter
Meersalz
Pfeffer
Muskat

Zubereitung

  1. Für das Rindsragout Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden. Speck in Streifen schneiden. Zwiebeln, Knoblauch und Speck in der Hälfte vom Öl glasig anschwitzen. Herausnehmen und beiseite stellen.

  2. Fleisch in große Stücke schneiden. In Mehl wenden. Übriges Öl in einem Topf erhitzen, Fleisch darin portionsweise braun anbraten.
    Gesamtes Fleisch zusammen mit Zwiebel-
    mischung in den Topf geben, mit Guinness
    und Suppe aufgießen. Zwetschken und Lorbeerblätter zugeben. Eintopf bei schwacher Hitze ca. 2 Stunden schmoren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eventuell mit Majoran bestreuen.

  3. Für das Püree Erdäpfel und Sellerie schälen. Erdäpfel vierteln, Sellerie klein schneiden. Beides in Wasser weich kochen. Durch ein Sieb leeren. Milch und Butter
    zugeben und alles zu einem Püree zerstampfen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 11/2018.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 838 kcal Kohlenhydrate: 62 g
Eiweiß: 49 g Cholesterin: 136 mg
Fett: 44 g Broteinheiten: 4,6
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt