Rindsrouladen mit pikanter Frischkäsefülle

Rind Hauptspeise

Rindsrouladen mit pikanter Frischkäsefülle
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Rindsschnitzel (à ca. 150 g)
500 ml Rindsuppe (klare)
250 ml Bratensaft
250 g Sauerrahm
2 gestr. EL glattes Mehl
Fülle
4 Mangoldblätter
0,5 Zwiebel
1 Bund Schnittlauch
125 g Frischkäse
10 Korianderkörner
12 Scheibe(n) Frühstücksspeck
Weiters
Salz
Pfeffer
Öl
Petersilpüree 4 Portionen Zutaten für Portionen
600 g Petersilienwurzeln
1 Bund Petersil
4 EL Öl
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Paprikaspießchen 4 Portionen Zutaten für Portionen
0,5 gelber Paprika
0,5 grüner Paprika
0,5 roter Paprika
1 EL Butter
1 EL Öl
125 ml klare Suppe

Zubereitung

  1. Mangold waschen, Stiele und Mittelrippen ausschneiden. Mangold ca. 1/2 Minute in Salzwasser kochen, kalt abschrecken, auf einem Küchentuch auflegen und trocken tupfen.

  2. Zwiebel schälen und klein würfelig, Schnittlauch fein schneiden. Korianderkörner grob zerdrücken. Frischkäse mit Zwiebel, Schnittlauch, Koriander, Salz und Pfeffer gut verrühren.

  3. Fleisch zwischen Frischhaltefolie behutsam klopfen, salzen und pfeffern. Jedes Schnitzel mit 1 Mangoldblatt und 3 Scheiben Frühstücksspeck belegen und mit einem Viertel der Fülle bestreichen. Fleisch straff einrollen und mit Zahnstochern fixieren.

  4. Rouladen in wenig Öl rundum anbraten. Suppe und Bratensaft zugießen und aufkochen. Topf bis auf einen kleinen Spalt zudecken, Rouladen bei schwacher Hitze ca. 11/2 Stunden weich dünsten. Rouladen aus dem Fond heben und warm stellen.

  5. Fond um ein Drittel einkochen. Sauerrahm mit Mehl verquirlen, in die Sauce gießen, aufkochen und auf kleiner Flamme ca. 3 Minuten köcheln. Sauce mit Salz und Pfeffer würzen. Zahnstocher aus den Rouladen entfernen. Rouladen in die Sauce legen und langsam erwärmen. Rouladen mit der Sauce und den Beilagen (siehe Rezepte) anrichten.

Petersilpüree

  1. Petersilwurzeln schälen, in kleine Stücke schneiden und in Salzwasser weich kochen.

  2. Die Blätter des Petersils abzupfen, mit Öl und wenig Salz in einem elektrischen Zerkleinerer feinst pürieren. Petersilwurzeln abseihen, abtropfen lassen und noch heiß durch eine Erdäpfelpresse drücken oder durch eine Flotte Lotte passieren. Wurzel- und Blattpüree vermischen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Paprikaspießchen

  1. Paprika putzen, waschen und in gleich große Stücke schneiden. Paprikastücke abwechselnd auf 8 Zahnstocher stecken, salzen und pfeffern. Butter und Öl erhitzen Spieße darin anschwitzen, Suppe zugießen und die Spieße ca. 15 Minuten zugedeckt weich dünsten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 11/2000.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 786 kcal Kohlenhydrate: 9,1 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 223 mg
Fett: 60,8 g Broteinheiten: 0,7
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt