Roastbeef mit Kräuterkruste

Weihnachten Winter Hauptspeise Rind

Roastbeef mit Kräuterkruste
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Roastbeef mit Kräuterkruste 6 Portionen Zutaten für Portionen
750 g Roastbeef
0,5 Bund Suppengrün
350 ml Rindssuppe
Kräuterkruste
2 Stk. Knoblauchzehen
30 g Kräuter (Petersilie, Thymian)
50 g weiche Butter
100 g Semmelbrösel
Salz
Pfeffer
Senf
Öl
Butter
Erdäpfel-Krapferln
400 g mehlige Erdäpfel
2 Stk. Dotter
1 Stk. Ei (verquirlt)
Salz
Muskat
Rotwein-Schalotten
250 g Schalotten
40 g Butter
2 EL Honig
500 ml Dunkler Portwein
Salz
Pfeffer

Zubereitung - Roastbeef mit Kräuterkruste

  1. Rohr auf 190°C vorheizen. Fleisch mit Spagat binden, salzen, pfeffern und mit 1 EL Senf dünn einstreichen. Suppengrün putzen, Zwiebel schälen. Gemüse in gleich große Stücke schneiden, Zwiebel hacken. Fleisch in 4 EL Öl rundum anbraten und aus der Pfanne nehmen.

  2. Gemüse und Zwiebel im Bratrückstand anschwitzen, mit Suppe ablöschen und aufkochen. Fleisch darauf legen, ins Rohr schieben und ca. 50 Minuten (untere Schiene / Gitterrost) braten. Fleisch nach halber Garzeit wenden und mit entstandenem Bratensaft übergießen.

  3. Für die Kruste Knoblauch schälen. Knoblauch und Kräuter sehr fein hacken. Kräuter mit Knoblauch, Butter und den Bröseln vermischen.

  4. Fleisch herausnehmen, in Alufolie wickeln und ca. 10 Minuten rasten lassen. Bratensaft abseihen (sollten ca. 200 ml sein, evtl. mit Suppe auffüllen) und ca. 5 Minuten köcheln.

  5. Rohr auf Grillstellung vorheizen. Spagat entfernen, Kräutermasse auf der Oberseite des Fleischstückes verteilen. Fleisch im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 15 Minuten überbacken. Fleisch portionieren und mit Saft, Erdäpfel-Krapferln und Schalotten anrichten.

Erdäpfel-Krapferln

  1. Erdäpfel in der Schale weich kochen. Rohr auf 180°C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Erdäpfel schälen, noch heiß durch die Erdäpfelpresse drücken, mit Dottern vermischen, mit Salz und Muskat würzen. Masse in einen Dressiersack mit Sterntülle füllen und Krapferln auf das Backblech dressieren. Krapferln mit Ei bestreichen und im Rohr (mittlere Schiene) ca. 12 Minuten backen

Rotwein-Schalotten

  1. Schalotten schälen. Butter erhitzen, Honig zufügen und schwach karamellisieren lassen. Schalotten zufügen, salzen, pfeffern, mit Portwein aufgießen und bei schwacher Hitze bissfest dünsten. Schalotten aus dem Sud heben. Flüssigkeit auf sirupartige Konsistenz einkochen. Schalotten wieder zufügen, kurz durchschwenken und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Charmanter Bordeaux-Blend aus Südafrika oder aus heimischen Gefilden ähnliche, vielschichtige Cuvée, geprägt von Waldbeerenaroma, sind der Begleit-Hit.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/2016.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 631 kcal Kohlenhydrate: 46 g
Eiweiß: 33 g Cholesterin: 196 mg
Fett: 28 g Broteinheiten: 3,6
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt