Rösti mit Bärlauch und Wachtel-Spiegelei

Vorspeise Vegetarisch Ostern

Rösti mit Bärlauch und Wachtel-Spiegelei
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Rösti: 4 Portionen Zutaten für Portionen
250 g speckige Erdäpfel
60 g Zwiebeln
1 Stk. mittleres Ei
1 TL glattes Mehl
Garnitur:
150 g Bärlauch
20 g Butter
12 Stk. Wachteleier
1 Stk. kleiner Chili (gehackt)
Salz
Pfeffer
Muskat
Öl

Zubereitung - Rösti mit Bärlauch und Wachtel-Spiegelei

  1. Rohr auf 50°C vorheizen. Vom Bärlauch grobe Stiele entfernen. Erdäpfel und Zwiebeln schälen. Erdäpfel grob raspeln, in ein Tuch einschlagen und gut ausdrücken. Zwiebeln klein schneiden. Erdäpfel und Zwiebeln mischen, salzen, pfeffern, mit Ei und Mehl verrühren.

  2. In einer beschichteten Pfanne 1 EL Öl erhitzen. Mit einem Löffel 6 Häufchen von der Masse hineinsetzen, ein wenig flach drücken und beidseitig knusprig braten. Rösti herausnehmen und im Rohr warm stellen. Diesen Vorgang mit der übrigen Masse wiederholen.

  3. Pfanne säubern, Butter darin aufschäumen. Bärlauch zugeben, zudecken, zusammenfallen lassen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

  4. In einer zweiten Pfanne 3 EL Öl erhitzen, Eier behutsam hineinschlagen und braten. Rösti mit Bärlauch und Spiegeleiern belegen, mit Chili bestreuen, salzen, pfeffern und rasch servieren.

 

Dazu passt tiefwürziger Weinviertel DAC mit reifer Apfelfrucht und Kräutern im Abgang.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 4/2017.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 239 kcal Kohlenhydrate: 13 g
Eiweiß: 9 g Cholesterin: 239 mg
Fett: 18 g Broteinheiten: 1,1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt