Rollgersten-Risotto mit Räucherforelle und Rote-Rüben-Carpaccio

Hauptspeise Vorspeise Fisch & Meeresfrüchte Reis Gemüse

Rollgersten-Risotto mit Räucherforelle und Rote-Rüben-Carpaccio
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Risotto 4 Portionen Zutaten für Portionen
3 Stk. Schalotten
1 Zehe(n) Knoblauch
250 g Hokkaido (klein gewürfelt)
3 EL Öl
250 g Rollgerste
600 ml Gemüsesuppe
Carpaccio
2 EL Balsamico
2 EL Walnussöl
250 g Rote Rüben (vorgekocht, geschält)
Garnitur
200 g Räucherforellen-Filets (ohne Haut und Gräten)
200 ml Schlagobers
3 EL frischer Kren (gerissen)
1 TL Zitronensaft
1 Tasse(n) Gartenkresse
40 g Walnüsse (grob gehackt)
Weiters
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Für das Risotto Schalotten und Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. In einem Topf Öl erhitzen, Schalotten, Knoblauch und Gerste darin anschwitzen. Mit Suppe aufgießen und unter öfterem Rühren ca. 30 Minuten köcheln. Gegen Ende der Garzeit Kürbis unterrühren und mitgaren. Risotto
    mit Salz und Pfeffer würzen.

  2. Für das Carpaccio Balsamico mit Salz und Pfeffer würzen, Öl einrühren. Rüben in möglichst dünne Scheiben schneiden, auf einem großen Teller kreisförmig anrichten und mit der Marinade bestreichen.

  3. Für die Garnitur Forellenfilet quer in vier Stücke schneiden. Obers cremig schlagen, Kren und Zitronensaft unterrühren. Oberskren mit Salz und Pfeffer
    würzen. Kresseblättchen abschneiden.

  4. Risotto auf dem Carpaccio anrichten, mit Forellenfilets belegen, mit Oberskren garnieren und mit Nüssen und Kresse bestreuen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 2/2019.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 752 kcal Kohlenhydrate: 78 g
Eiweiß: 29 g Cholesterin: 49 mg
Fett: 42 g Broteinheiten: 5,5
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt