Rotkrautsuppe mit gerösteten Pignoli

Suppe Gemüse Schnelle Küche

Rotkrautsuppe mit gerösteten Pignoli
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 Pkg. Rotkraut (TK-, 225 g)
40 g glattes Mehl
50 g Butter
1 EL Zwiebel (klein geschnitten)
750 ml klare Hühnersuppe
1 Zimt
2 Gewürznelken
250 ml Schlagobers
0,5 Orange (Saft von)
2 EL Pinienkerne (Pignoli)
Weiters
Salz
Pfeffer
Thymian

Zubereitung

  1. Rotkraut aus der Packung nehmen und zugedeckt auftauen lassen.

  2. Mehl in Butter hell anschwitzen, Zwiebel zugeben und kurz mitrösten. Suppe zugießen, mit einem Schneebesen gut verrühren und bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten köcheln, dabei öfter umrühren.

  3. 2–3 EL Rotkraut für die Einlage reservieren. Restliches Kraut mit Zimtstange und Nelken in die Suppe geben. (Die Gewürze am besten in einem Teefilter in die Suppe geben.) Suppe aufkochen und 3–4 Minuten köcheln.

  4. Obers zugießen, Suppe aufkochen. Gewürze herausnehmen. Suppe mit einem Stabmixer fein pürieren und eventuell durch ein Sieb passieren. Suppe mit Orangensaft und dem reservierten Kraut vermischen, nochmals erwärmen und mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen.

  5. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett knusprig rösten. Suppe in Teller schöpfen und mit den Pinienkernen bestreut servieren.

Ernährungsinformationen
Energiewert: 400 kcal Kohlenhydrate: 16,4 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 86 mg
Fett: 34,8 g Broteinheiten: 1,4
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt