Rotkrautsuppe mit Walnusstoasts

Suppe Winter Vegetarisch Gemüse

Rotkrautsuppe mit Walnusstoasts
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
500 g Rotkraut
1 Zwiebel
1 EL Butter
125 ml Rotwein
1 l Gemüsesuppe (klare)
250 g Sauerrahm
1 EL glattes Mehl
1 Bund Schnittlauch
Nuss-Toasts
50 g Butter
2 Dotter
80 g Walnüsse (fein gerieben)
4 Scheibe(n) Toastbrot
Weiters
Salz
Pfeffer
Kümmel (gemahlen)
Zitronensaft

Zubereitung

  1. Kraut vierteln und den Strunk ausschneiden. Kraut in feine Streifen schneiden. Zwiebel schälen, fein hacken und in Butter hell anschwitzen. Wein und Gemüsesuppe zugießen und aufkochen. Kraut zugeben, Suppe mit Salz, Pfeffer, Kümmel und einigen Tropfen Zitronensaft würzen. Auf kleiner Flamme ca. 25 Minuten köcheln.

  2. Für die Nusstoasts Butter mit Dottern cremig rühren. Nüsse untermischen. Masse mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 5 Minuten ziehen lassen. Backrohr auf Grillstellung vorheizen.

  3. Toastbrote mit der Nussmasse bestreichen und im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) hell überbacken. Brotscheiben entrinden und zweimal diagonal durchschneiden. Schnittlauch fein schneiden.

  4. Sauerrahm mit Mehl verquirlen, in die Suppe gießen und die Suppe weitere 10 Minuten köcheln.

  5. Ca. 200 g Rotkraut aus der Suppe heben und beiseite stellen. Suppe mit einem Stabmixer pürieren und eventuell nachwürzen. Das Rotkraut wieder in die Suppe geben. Suppe kurz erhitzen, in vorgewärmte Teller schöpfen, Nusstoasts darauf legen, mit Schnittlauch bestreuen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 3/2001.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 550 kcal Kohlenhydrate: 29 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 204 mg
Fett: 34,6 g Broteinheiten: 2,4
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt