Rotoli mit Gemüsefülle

Hauptspeise Pasta & Pizza Vegetarisch

Rotoli mit Gemüsefülle
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
(zum Rasten ca. 20 Minuten)
Pastateig 4 Portionen Zutaten für Portionen
300 g Pastamehl (Semolina oder Mehl Typ 00)
3 Stk. Eier (mittelgroß)
1 EL Wasser
Mehl (für die Arbeitsfläche)
Rotoli mit Gemüsefülle 4 Portionen Zutaten für Portionen
3 EL Parmesan (gerieben)
1 Stk. Zwiebel
2 Stk. Knoblauchzehen
2 Stk. Paprika (gelb und rot)
1 Stk. Zucchini (mittelgroß)
1 Stk. Melanzani (mittelgroß)
250 g Paradeiser
1 TL Thymian (gehackt)
1 TL Rosmarin (gehackt)
50 g Oliven (entsteint)
30 g Kapern
0,5 TL Bio-Orangenschale (gerieben)
2 EL Petersilie (gehackt)
150 g Ricotta
Salz
Pfeffer
Olivenöl
Balsamico
Butter
Mehl
Ei (zum Bestreichen)

Zubereitung - Pastateig

  1. Mehl auf der Arbeitsfläche aufhäufen, in der Mitte eine Mulde hineindrücken, Eier und Wasser hineingeben. Mit einer Gabel verrühren, nach und nach das Mehl vom Rand dazu mischen, zu einem glatten, mittelfesten Teig kneten; das erfordert durchaus Kraftaufwand und dauert ca. 10 Minuten. (Es darf natürlich auch die Küchenmaschine eingesetzt werden!)

  2. Teig in Frischhaltefolie wickeln, ca. 20 Minuten kühl ruhen lassen.

Zubereitung - Rotoli mit Gemüsefülle

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein würfeln. Paprika putzen. Paprika, Zucchini, Melanzani und Paradeiser würfeln. Zwiebel und Knoblauch in 2 EL Olivenöl anschwitzen. Restliches Gemüse zugeben und anbraten, mit Thymian, Rosmarin, Salz und Pfeffer würzen. Oliven und Kapern hacken und zugeben. 1 Schuss Balsamico und Orangenschale zugeben und dick einkochen (ca. 10 Minuten). Petersilie untermischen.

  2. Rohr auf 180°C vorheizen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, in Rechtecke (12 x 20 cm) schneiden. Teigstreifen zuerst mit Ricotta, dann mit je 1 EL Gemüsefülle belegen. Streifen einrollen, halbieren und in die vorbereitete Form setzen.

  3. Blätter mit je 1 EL Ricotta bestreichen, 1 EL Gemüsesugo darauf setzen, Ränder mit Ei bestreichen und einrollen. Rollen halbieren. Auflaufform mit Butter aus­streichen, übrigen Sugo darin verteilen, Rollen in die Form setzen. Mit Parmesan bestreuen, mit Olivenöl beträufeln und im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 20 Minuten backen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 8/2013.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 852 kcal Kohlenhydrate: 115 g
Eiweiß: 38 g Cholesterin: 357 mg
Fett: 26 g Broteinheiten: 9,5