Rucolanockerl mit Paradeisern und Bergkäse

Nockerl Käse Österreichisch Hauptspeise Vegetarisch Kräuter Gemüse Beilage

Rucolanockerl mit Paradeisern und Bergkäse
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
200 g Rucola
500 g Topfen (10% Fett)
150 g Butter (zerlassen)
2 Stk. Eier (Gr. M)
2 Stk. Dotter
30 g glattes Mehl
50 g Semmelbrösel
2 EL Bergkäse (gerieben)
Garnitur
1 Bund Basilikum
200 g Kirschparadeiser
60 g Butter
40 g Bergkäse (grob gerieben, Ca.)
Weiters
Salz
Pfeffer (weißer)
Muskatnuss
Rahmkohl 4 Portionen Zutaten für Portionen
0,5 Kopf Kohl (ca. 500 g)
2 Stk. Schalottenzwiebel (kleine)
1 EL Butter
70 ml trockener Weißwein
125 ml Schlagobers
0,5 Stk. Knoblauchzehe (kleine)
Salz
Pfeffer
Kümmel (gemahlener)

Zubereitung

  1. Rucola putzen, waschen, kurz überkochen, herausheben, in kaltem Wasser abschrecken und gut ausdrücken. Rucola grob hacken. Topfen in einem Küchentuch ausdrücken, anschließend mit Butter, Eiern und Dottern verrühren, Rucola, Mehl, Brösel und Käse untermischen. Masse mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und ca. 15 Minuten rasten lassen.

  2. In einem Topf reichlich Salzwasser aufkochen. Aus der Masse mit einem Suppenlöffel 12 Nockerl ausstechen und in das kochende Wasser legen. Hitze reduzieren und die Nockerln 10–12 Minuten mehr ziehen als kochen lassen.

  3. Inzwischen Basilikumblätter von den Stielen zupfen und grob schneiden. Paradeiser halbieren.

  4. Nockerl mit einem Siebschöpfer aus dem Wasser heben, gut abtropfen lassen und auf Tellern verteilen. Parallel dazu in einer Pfanne Butter bis zum Aufschäumen erhitzen. Paradeiser und Basilikum zugeben, salzen und kurz in der Butter schwenken. Nockerl mit den Basilikum-Paradeisern garnieren und mit Käse bestreuen. Als Beilage kann man Rahmkohl (siehe Rezept) servieren.

Rahmkohl

  1. Kohl putzen und den Strunk ausschneiden. Kohl in ca. 2 cm große Fleckerln schneiden, ca. 3 Minuten in Salzwasser kochen, abseihen, abschrecken und gut ausdrücken.

  2. Schalotten-Zwiebeln schälen, klein würfelig schneiden und in Butter anschwitzen. Wein zugießen und fast zur Gänze einkochen. Obers zugießen, ca. 1/2 Minute einkochen, Kohl untermischen, mit Salz, Pfeffer, Kümmel und zerdrücktem Knoblauch würzen. Rahmkohl nochmals kurz durchkochen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 9/2001.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 719 kcal Kohlenhydrate: 22,8 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 391 mg
Fett: 56,2 g Broteinheiten: 1,9
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt