Safran-Erdäpfelpüree mit Rindsfilet

Party Snack

Safran-Erdäpfelpüree mit Rindsfilet
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Safran-Erdäpfelpüree mit Rindsfilet 4 Portionen Zutaten für Portionen
200 g Rindsfilet (die Spitzen vom Lungenbraten)
4 EL Öl
4 Stk. Jungzwiebel
1 TL Butter
500 g Erdäpfel (mehlig)
1 Briefchen Safranfäden
80 ml Milch (heiß)
50 g Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Rosa Beeren

Zubereitung - Safran-Erdäpfelpüree mit Rindsfilet

  1. Erdäpfel schälen und in Stücke schneiden. Wasser mit Safran aufkochen, Erdäpfel zugeben und darin weich kochen. Erdäpfel abseihen, abtropfen lassen und noch heiß durch ein Sieb streichen. Milch und Butter in das Püree rühren, salzen und pfeffern.

  2. Rindsfilet mit Spagat binden, salzen und pfeffern. Öl erhitzen und das Filet bei mittlerer Hitze zart rosa braten. Jungzwiebeln putzen, blanchieren, in Butter und etwas Salz schwenken.

  3. Rindsfilet in Scheiben schneiden, mit Püree und Jungzwiebeln anrichten, mit Rosa Beeren garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 1/2010.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 377 kcal Kohlenhydrate: 23 g
Eiweiß: 14,8 g Cholesterin: 72 mg
Fett: 25 g Broteinheiten: 1,8
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt