Saiblingsfilet auf Erbsen-Apfelpüree

Fisch & Meeresfrüchte Vorspeise

Saiblingsfilet auf Erbsen-Apfelpüree
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Saiblingsfilet auf Erbsen-Apfelpüree 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Stk. Saiblingsfilets (mit Haut, ohne Gräten)
Saft von 1 Zitrone
100 ml Weißwein
3 Stk. Minzeblätter
2 Stk. Äpfel
1 EL Zitronensaft
250 g TK-Erbsen
3 EL Butter
100 ml Gemüsesuppe
50 ml Schlagobers
Salz
Pfeffer
Muskat

Zubereitung - Saiblingsfilet auf Erbsen-Apfelpüree

  1. Für das Püree von den Äpfeln das Kerngehäuse ausstechen. Äpfel schälen, in Würfel schneiden und mit Zitronensaft vermischen. Ca. 2 EL von den Erbsen für die Garnitur beiseite legen. Übrige Erbsen und die Hälfte von den Apfelwürfeln in 1 EL Butter anschwitzen, mit Suppe aufgießen und aufkochen. Obers zugießen, Erbsen-Apfelmischung weichköcheln, fein pürieren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

  2. Saiblingsfilets mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen und kurz ziehen lassen. In einer Pfanne Wein und Minze erhitzen, Filets einlegen und zugedeckt unter dem Siedepunkt gar ziehen lassen (ca. 3 Minuten).

  3. Restliche Erbsen und Äpfel in 1 EL Butter anschwitzen. Erbsen-Apfelpüree erhitzen und mit restlicher Butter verfeinern. Saiblingsfilets und Püree anrichten, mit Erbsen und Apfelstücken garniert servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 10/2010.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 358 kcal Kohlenhydrate: 18 g
Eiweiß: 34 g Cholesterin: 121 mg
Fett: 14 g Broteinheiten: 1,4
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt