Salat mit Feta-Rucola-Nusspesto

Vegetarisch Snack Salat Sommer Gemüse Vorspeise Hauptspeise Schnelle Küche

Salat mit Feta-Rucola-Nusspesto
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Salat mit Feta-Rucola-Nusspesto 4 Portionen Zutaten für Portionen
250 g TK-Sojabohnen
200 g Eichblattsalat (grün)
200 g Friséesalat
125 g Baby-Spinat
100 ml Gemüsesuppe
Feta-Rucola-Nusspesto
4 Zehe(n) Knoblauch
100 g Rucola
180 g Feta
1 TL Ingwer (gehackt)
Schale von Bio-Zitrone (abgerieben)
50 g Cashews
150 ml Gemüsesuppe
80 ml Nussöl
100 g Pekannüsse (klein gehackt)
Salz
Pfeffer
Butter

Zubereitung - Salat mit Feta-Rucola-Nusspesto

  1. Für das Pesto Knoblauch schälen und klein schneiden. Rucola grob schneiden. Feta mit einer Gabel zerdrücken. Rucola, Knoblauch, Ingwer, Zitronenschale,
    Cashews, Suppe, Feta und Öl nicht zu fein pürieren (Kutter). Pesto mit Salz und Pfeffer würzen, Pekannüsse unterrühren.

  2. Ca. 200 g vom Pesto für die Marinade beiseite stellen, übriges Pesto in ein gut verschließbares Glas (Inhalt ca. 300 ml) füllen und kühl stellen.

  3. Für den Salat Sojabohnen in 1 EL Butter anschwitzen, salzen, pfeffern und zugedeckt bissfest dünsten. Bohnen umfüllen und abkühlen lassen. Salate zerpflücken, waschen und abtropfen lassen. Vom Spinat grobe Stiele entfernen.

  4. Pesto mit der Suppe verrühren, Salate, Spinat und Sojabohnen untermischen.

 

Zu diesem Gericht sollten Sie ein Glas gut
gekühlten, gehaltvollen, burgenländischen
Grauburgunder probieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 6/2017.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 516 kcal Kohlenhydrate: 39 g
Eiweiß: 30 g Cholesterin: 16 mg
Fett: 37 g Broteinheiten: 1,3