Salat mit Wacholderrahm, Dillöl und Chips

Glutenfrei Gemüse Salat Vegetarisch

Salat mit Wacholderrahm, Dillöl und Chips
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Salat mit Wacholderrahm, Dillöl und Chips 4 Portionen Zutaten für Portionen
100 g Blattsalate (gemischt)
50 g Kräuter (gemischt)
4 Stk. Schnittlauchhalme
2 Stk. Mini-Gurken
12 Stk. Macadamianüsse
3 Stk. Wacholderbeeren (zerstoßen)
250 g Sauerrahm
1 MS Ingwer (frisch, fein gerieben)
1 MS Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)
1 MS Bio-Orangenschale (fein abgerieben)
20 g Dille
80 ml Olivenöl
2 Stk. lila Erdäpfel
Salz
Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung - Salat mit Wacholderrahm, Dillöl und Chips

  1. Salate und Kräuter putzen und waschen. Schnittlauch ca. 20 Sekunden überkochen, kalt abschrecken, im Wasser liegen lassen.

  2. Für den Wacholderrahm alle Zutaten verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. Für das Dillöl Dille mit Olivenöl fein pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. Rohr auf 150°C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Erdäpfel waschen, dünn hobeln, mit 1 TL Olivenöl und Salz vermischen und auf dem Blech verteilen. Im Rohr (mittlere Schiene) knusprig backen (ca. 10 Minuten).

  5. Gurken mit einem Sparschäler der Länge nach in Streifen schneiden. Gurkenstreifen zu Röllchen rollen. Salate und Kräuter mit jeweils einem Schnittlauchhalm zu einem Sträußchen binden.

  6. Wacholderrahm auf Tellern verteilen, Salatsträußchen, Gurkenrollen und Dillöl darauf verteilen. Mit Erdäpfelchips und Macadamia-Nüssen garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/2014.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 385 kcal Kohlenhydrate: 8 g
Eiweiß: 4 g Cholesterin: 30 mg
Fett: 38 g Broteinheiten: 0,7
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt