Sanddorn-Zitronen-Ravioli

Beeren Hauptspeise Pasta & Pizza Vegetarisch

Sanddorn-Zitronen-Ravioli
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Sanddorn-Zitronen-Ravioli 4 Portionen Zutaten für Portionen
150 g Mehl (glatt)
150 g Mehl (griffig)
50 g Hartweizengrieß
3 EL Olivenöl
4 Stk. Dotter
1 Stk. Ei (mittelgroß)
1 Stk. Schale von 1 Bio-Zitrone (abgerieben)
100 ml Wasser
2 Scheibe(n) Toastbrot
200 g Topfen (20 % Fett)
60 g Butter
60 g Sanddornbeeren
Salz
Mehl

Zubereitung - Sanddorn-Zitronen-Ravioli

  1. Für den Teig die beiden Mehle mit Grieß, Olivenöl, 2 Dotter, Ei, Zitronenschale und Salz gut abbröseln, Wasser zugeben und einen festen Nudelteig kneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 20 Minuten rasten lassen.

  2. Für die Fülle Toastbrot entrinden, zu feinen Bröseln reiben, mit Topfen, 2 Dotter und 1 Prise Salz vermischen.

  3. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen, Rechtecke (ca. 6 x 12 cm) ausschneiden. Auf eine Hälfte je 1 EL von der Fülle setzen, Ränder mit wenig Wasser bestreichen, Teig über die Fülle klappen, Ränder mit einer Gabel gut zusammendrücken.

  4. Reichlich Wasser mit wenig Salz aufkochen, Ravioli einlegen und bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 1 Minute ziehen lassen.

  5. In einer Pfanne Butter schmelzen, Sanddornbeeren darin kurz ziehen lassen. Ravioli herausheben, gut abtropfen lassen und in der Sanddornbutter schwenken.

Ernährungsinformationen
Energiewert: 626 kcal Kohlenhydrate: 70 g
Eiweiß: 22 g Cholesterin: 341 mg
Fett: 29 g Broteinheiten: 5,9
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt