Sarde in saor

Fisch Vorspeise Snack Sommer

Sarde in saor
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 6 Portionen Zutaten für Portionen
500 g Sardinen
Marinade
200 g Schalotten
50 ml Olivenöl
90 ml Wermut
90 ml Weißwein
40 g Rosinen
20 g Kristallzucker
1 Stk. Lorbeerblatt
2 EL Petersil (gehackt)
2 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung

  1. Auflaufform (ca. 25 x 18 cm) mit Öl ausstreichen. Sardinen ausnehmen, Kopf entfernen. Sardinen unter fließendem Wasser innen und außen waschen, mit Küchenpapier trockentupfen, aufklappen und mit der Hautseite nach oben in die Form legen.

  2. Für die Marinade Schalotten schälen und in dünne Scheiben schneiden. Öl schwach erhitzen, Schalotten untermischen und ca. 20 Minuten schmurgeln lassen. Dabei öfter umrühren.

  3. Schalotten mit Wermut und Wein aufgießen, Rosinen, Zucker und Lorbeerblatt einrühren und die Marinade ca. 10 Minuten köcheln. Marinade vom Herd nehmen, Petersilie und Zitronensaft einrühren, salzen, pfeffern und über die Sardinen gießen.

  4. Rohr auf 180°C vorheizen. Sardinen ins Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) stellen und ca. 5 Minuten garen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

 

Ein saftiger grüngelber Chardonnay Carnuntum bezirzt mit exotischen Fruchtanklängen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 8/2017.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 228 kcal Kohlenhydrate: 11 g
Eiweiß: 17 g Cholesterin: 13 mg
Fett: 11 g Broteinheiten: 0,8