Sarde in saor: Venezianische Sardinen

Fisch & Meeresfrüchte Sommer Laktosefrei Italienisch

Sarde in saor: Venezianische Sardinen
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
700 g Sardinen (küchenfertig geputzt)
200 g Schalotten
1 TL Senfkörner
80 g Pignoli
250 ml Weißweinessig
80 g Rosinen
2 EL Kristallzucker
4 EL Zitronensaft
1 Stk. Lorbeerblatt
3 Stk. Pfefferkörner
20 g Petersilie
Salz
Olivenöl

Zubereitung

  1. Sardinen waschen, trockentupfen und rundum salzen. Schalotten schälen und in Ringe schneiden.

  2. Senfkörner und Pignoli in einer Pfanne ohne Öl rösten, mit Essig ablöschen. Rosinen, Zucker, Zitronensaft, Lorbeerblatt und Pfefferkörner zugeben und aufkochen, bei schwacher Hitze ca. 4 Minuten kochen. Fond noch heiß über die Sardinen gießen. Sardinen zudecken und im Kühlschrank ca. 8 Stunden ziehen lassen.

  3. Petersilblättchen abzupfen und fein hacken. Sardinen anrichten, mit Petersilie bestreuen und mit Olivenöl beträufeln.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 7/2015.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 383 kcal Kohlenhydrate: 10 g
Eiweiß: 41 g Cholesterin: 26 mg
Fett: 19 g Broteinheiten: 0,8