Sardinen mit Paradeissalat und Knoblauchjoghurt

Fisch & Meeresfrüchte Vorspeise Hauptspeise Gemüse Salat Sommer

Sardinen mit Paradeissalat und Knoblauchjoghurt
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 8 Portionen Zutaten für Portionen
40 Stk. Sardinen (ca. 800 g)
Paradeissalat
1 Bund Jungzwiebel
4 Stk. Ochsenherzparadeiser
20 Stk. grüne Oliven (entkernt)
100 g getrocknete Paradeiser (eingelegt)
5 Stk. Bio-Limetten
50 g Zitronenverbene
50 g Petersilie
50 g Basilikum
150 ml Orangensaft
Garnitur
1 kg weiße Zwiebel
150 ml Olivenöl
100 ml weißer Balsamico
Knoblauchjoghurt
7 Stk. Knoblauchzehen (klein)
400 ml Joghurt
Salz
Pfeffer
Mehl
Öl zum Backen

Zubereitung

  1. Für den Salat die dunkelgrünen Enden der Jungzwiebeln wegschneiden. Zwiebeln und die hellgrünen Blattansätze quer in 0,5 cm dicke Ringe schneiden. Paradeiser zuerst in Scheiben, dann in 1 cm große
    Stücke schneiden. Oliven und getrocknete Paradeiser klein, Limetten in Spalten schneiden. Kräuterblättchen von den Stielen zupfen und eventuell grob schneiden.

  2. Jungzwiebeln, Paradeiser, Oliven, getrocknete Paradeiser, Limetten und Kräuter mit dem Orangensaft gut vermischen, salzen, pfeffern und in einer Form verteilen.

  3. Für die Garnitur Zwiebeln schälen, halbieren und quer in dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln in 60 ml vom Öl bis zur leichten Braunfärbung rösten und mit Balsamico ablöschen. Zwiebeln umfüllen und mit Salz und Pfeffer würzen. Übriges Öl unterrühren.

  4. Für das Knoblauchjoghurt Knoblauch schälen und klein schneiden. Joghurt mit dem Knoblauch verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

  5. Sardinen ausnehmen, waschen, trockentupfen und in Mehl wenden. 3 Finger hoch Öl erhitzen. Sardinen darin in mehreren Arbeitsgängen knusprig backen, mit einem Gitterlöffel herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Sardinen auf den Salat legen und die Zwiebelmischung darauf verteilen. Sardinen mit der Sauce servieren.

 

Dazu passt ein körperreicher Grauburgunder mit Aromen nach Melonen, Zitrus, Honig und Nüssen vom Weingut Hans Bichler in Purbach.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 8/2018.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 390 kcal Kohlenhydrate: 27 g
Eiweiß: 6 g Cholesterin: 5 mg
Fett: 30 g Broteinheiten: 2
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt