Saure Rahmsuppe mit Speckknödeln

Vorspeise Hauptspeise Suppe Winter

Saure Rahmsuppe mit Speckknödeln
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Suppe 6 Portionen Zutaten für Portionen
500 g Sauerrahm
3 EL glattes Mehl
750 ml Gemüsesuppe
2 TL Apfelessig
1 TL Kümmel (ganz)
220 g Schnittlauch
Speckknödel
400 ml Milch
6 Stk. mittlere Eier
500 g Knödelbrot
200 g Zwiebeln
360 g Schinkenspeck (gewürfelt)
50 g Butter
3 EL Petersilie (gehackt)
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Sauerrahm mit Mehl und 125 ml von der Suppe glatt rühren. Übrige Suppe mit Salz, Pfeffer, Apfelessig und Kümmel verrühren und kurz aufkochen. Rahm einrühren, aufkochen und ca. 15 Minuten köcheln.

  2. Schnittlauch fein schneiden, 20 g zum Bestreuen reservieren, übrigen in die Suppe rühren. Suppe mit dem Stabmixer pürieren.

  3. Für die Knödel Milch und Eier verrühren, über das Knödelbrot gießen und gut durchmischen. Masse ca. 15 Minuten ziehen lassen.

  4. Zwiebeln schälen und klein würfeln. Speck und Zwiebeln in der Butter anrösten. Gemeinsam mit der Petersilie unter die Knödelmasse mischen. Masse zu kleinen Knödeln formen und in gesalzenem Wasser
    ca. 15 Minuten ziehen lassen. Knödel in der Suppe anrichten. Mit restlichem Schnittlauch bestreuen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/2018.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 890 kcal Kohlenhydrate: 83 g
Eiweiß: 39 g Cholesterin: 285 mg
Fett: 47 g Broteinheiten: 6,2
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt