Schmorhuhn mit Schalotten und Speck

Geflügel Pilze Gemüse Wein Kräuter Eintopf Hauptspeise

Schmorhuhn mit Schalotten und Speck
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
300 g Schalotten
250 g Wurzelgemüse (Karotten, Gelbe Rüben, Petersilienwurzel)
4 Stk. Knoblauchzehen
4 Stk. Hühnerkeulen
4 Stk. Hühnerbrustfilets (ausgelöst, ohne Haut)
100 ml Öl
500 ml Rotwein
1 l Bratensaft
300 g Steinpilze (frisch, ersatzweise 150 g getrocknete)
160 g Frühstücksspeck
2 Stk. Rosmarinzweige (kleine)
Reis
200 g Langkornreis
60 g Butter
400 ml Gemüsesuppe
Weiters
Salz
Pfeffer
Majoran

Zubereitung

  1. Schalotten in warmem Wasser einweichen, schälen und eventuell halbieren. Wurzelgemüse schälen und grob zerkleinern. Knoblauch schälen und klein schneiden. Keulen im Gelenk durchschneiden. Brustfilets und Keulen mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Ca. 80 ml vom Öl erhitzen, Hühnerstücke darin beidseitig anbraten, aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

  2. Im Bratrückstand Schalotten und Wurzelgemüse anschwitzen, mit Wein ablöschen und die Flüssigkeit fast zur Gänze einkochen lassen. Bratensaft zugießen und aufkochen, Hühnerkeulen einlegen. Topf bis auf einen kleinen Spalt zudecken und die Keulen bei schwacher Hitze ca. 40 Minuten dünsten. Nach ca. 25 Minuten Garzeit die Hühnerbrust zugeben und mitgaren.

  3. Inzwischen Pilze putzen, waschen, trockentupfen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Speck klein würfeln. Übriges Öl erhitzen, Speck und Pilze darin unter öfterem Schwenken der Pfanne anbraten und mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen. Rosmarinnadeln abzupfen und hacken.

  4. Rohr auf 50°C vorheizen. Reis in Butter anschwitzen, mit Suppe aufgießen und bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten dünsten.

  5. Hühnerstücke aus dem Topf heben und im Rohr warm stellen. Steinpilz-Speckmischung und Rosmarin in die Sauce geben und erwärmen. Hühnerbrustfilets jeweils quer vierteln. Brust- und Keulenfleisch mit der Sauce anrichten und mit dem Reis servieren.

 

Niederösterreichischer Pinot noir unterlegt mit feiner Würze, kirschigen Anklängen und zarter Mineralik am Gaumen, balanciert beispielhaft.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 16/2019.
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt