Schweinsbrüstel in der Salzkruste

Schwein Hauptspeise Hausmannskost Österreichisch

Schweinsbrüstel in der Salzkruste
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
900 g Schweinsbrüstel (mager, mit Schwarte)
200 g Salz
4 Zehe(n) Knoblauch
1,25 kg Erdäpfel (speckige)
Weiters
Öl

Zubereitung

  1. Backrohr auf 200 °C vorheizen. Schweinsbrüstel auf der Fleischseite mit Knoblauch und wenig Salz würzen.

  2. In eine Bratenpfanne ca. 3 cm hoch Wasser gießen und aufkochen. Fleisch mit der Schwarte nach unten einlegen, ins vorgeheizte Rohr (unterste Schiene / Gitterrost) schieben und ca. 25 Minuten braten.

  3. Inzwischen Erdäpfel schälen und in gleichgroße Stücke schneiden.

  4. Fleisch aus dem Rohr nehmen, umdrehen und die Schwarte im Abstand von ca. 1 cm kreuzweise einschneiden. Schwarte gleichmäßig mit Salz bedecken.

  5. Erdäpfel in die Pfanne legen (Wasser in der Pfanne lassen) und gemeinsam mit dem Fleisch ca. 50 Minuten im Rohr braten (unterste Schiene / Gitterrost). Das Salz soll am Ende der Garzeit eine braune Kruste gebildet haben.

  6. Fleisch aus der Pfanne heben und die Salzkruste entfernen. Fleisch und Erdäpfel mit Alufolie zudecken und im ausgeschalteten Rohr warmstellen.

  7. Den Bratrückstand mit ca. 125 ml Wasser aufgießen, aufkochen und abseihen. Fleisch quer zur Faser in Scheiben schneiden und mit dem Bratensaft und den mitgebratenen Erdäpfeln als Beilage anrichten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 9/1999.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 880 kcal Kohlenhydrate: 47,7 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 135 mg
Fett: 55,3 g Broteinheiten: 4,1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt