Schweinsfilet mit Bohnen-Salbeipüree

Schnelle Küche Schwein Hauptspeise

Schweinsfilet mit Bohnen-Salbeipüree
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Schweinsfilet mit Bohnen-Salbeipüree 2 Portionen Zutaten für Portionen
300 g Schweinsfilet
4 Scheibe(n) Rohschinken
100 ml Gemüsesuppe
250 g weiße Bohnen (gekocht)
120 g Zwiebeln
4 Stk. Knoblauchzehen (klein)
Saft und Schale von 1 Bio-Zitrone
2 EL Salbeiblätter
Salz
Pfeffer
Salbei
Olivenöl
Butter

Zubereitung - Schweinsfilet mit Bohnen-Salbeipüree

  1. Rohr auf 70°C vorheizen. Bohnen in ein Sieb leeren, kalt abspülen und abtropfen lassen. Zwiebeln und Knoblauch schälen, klein schneiden und in 1 EL Öl anschwitzen. Bohnen, Zitronensaft und -schale zugeben und pürieren. Püree mit Salz, Pfeffer und Salbei würzen und mit 2 EL ÖL verfeinern.

  2. Filet in 4 gleich dicke Stücke schneiden und mit je 1 Scheibe Schinken umwickeln. Filets in 3 EL Öl beidseitig braten, aus der Pfanne nehmen und im Rohr warm stellen.

  3. Bratrückstand mit Suppe ablöschen, ca. 1 Minute köcheln und durch Einrühren von 1 EL Butter binden. Parallel dazu Salbeiblätter in wenig Öl knusprig braten, aus der Pfanne nehmen und abtropfen lassen. Filets mit Sauce und Püree anrichten und mit Salbei garniert servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 10/2014.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 640 kcal Kohlenhydrate: 24 g
Eiweiß: 57 g Cholesterin: 148 mg
Fett: 35 g Broteinheiten: 2
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt