Schweinsfilet mit Tannenhonig und Schwammerlpüree

Hauptspeise Pilze Schwein

Schweinsfilet mit Tannenhonig und Schwammerlpüree
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Schweinsfilet mit Tannenhonig und Schwammerlpüree 4 Portionen Zutaten für Portionen
800 g Schweinsfilet (zugeputzt)
3 EL Tannenhonig
250 ml Met (nicht zu süß)
2 EL Rapsöl
60 g Butter
400 g Knollensellerie
300 g Pilze (gemischt; Eierschwammerl, Steinpilze)
2 Stk. Jungzwiebeln
200 ml Schlagobers
Salz
Pfeffer
Muskat

Zubereitung - Schweinsfilet mit Tannenhonig und Schwammerlpüree

  1. Rohr auf 160°C vorheizen. Fleisch in eine Form legen und mit Honig einstreichen. Met darübergießen, Fleisch pfeffern und ca. 15 Minuten ziehen lassen. Herausheben, abtupfen, salzen und im Öl rundum anbraten. Fleisch auf einen Gitterrost legen und im Rohr (mittlere Schiene) ca. 15 Minuten garen. Bratrückstand mit der Marinade aufgießen, einkochen, Bratensaft mit 20 g von der Butter binden.

  2. Sellerie schälen, in kleine Würfel schneiden. Pilze und Jungzwiebeln putzen, Pilze klein, Jungzwiebeln in Ringe schneiden. Sellerie in 20 g von der Butter anschwitzen. Mit 50 ml Wasser und Obers aufgießen, bei schwacher Hitze weich dünsten; eventuell Wasser zugießen. Sellerie zerstampfen.

  3. Übrige Butter erhitzen, Pilze darin anbraten. Jungzwiebeln zugeben, kurz mitbraten. Pilze und Jungzwiebeln unter das Püree mischen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Fleisch portionieren, mit Bratensaft und Püree anrichten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 10/2012.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 873 kcal Kohlenhydrate: 21 g
Eiweiß: 41 g Cholesterin: 215 mg
Fett: 66 g Broteinheiten: 1,1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt