Gegrillte Schweinskoteletts mit Knoblauch-Thymian-Marinade und Kräuterbutter

Grillen Schwein Kräuter Marinade

Gegrillte Schweinskoteletts mit Knoblauch-Thymian-Marinade und Kräuterbutter
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
(zum Marinieren ca. 10 Stunden)
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Schweinskoteletts (mit Knochen, à ca. 180 g)
100 ml Öl
1 EL Thymianblättchen (frische, fein gehackt)
2 Zehe(n) Knoblauch
Weiters
Salz
Pfeffer
Gegrilltes Brot 4 Portionen Zutaten für Portionen
6 EL Olivenöl
1 gestr. TL Paprikapulver
1 Zehe(n) Knoblauch (zerdrückt)
8 Scheibe(n) Baguette
((zum Kühlen ca. 1 Stunde))
Kräuterbutter 4 Portionen Zutaten für Portionen
100 g weiche Butter
1 EL Senf
3 EL gehackte Kräuter (z.B. Rosmarin, Thymian)
Salz
Pfeffer
Zitronensaft
((zum Marinieren 10 Std.))
Gegrilltes Paprikagemüse 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 grüner Paprika
1 roter Paprika
1 gelber Paprika
4 EL Öl
1 TL Majoran (frisch, gehackt)
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Knochen der Koteletts blank schaben. Öl mit Thymian, Pfeffer und zerdrücktem Knoblauch gut vermischen.

  2. Koteletts in die Marinade legen, einmal wenden, mit Frischhaltefolie zudecken, kühlstellen und am besten über Nacht ziehen lassen.

  3. Fleisch aus dem Öl heben und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen. Koteletts mit Salz und Pfeffer würzen und auf dem vorgeheizten Grill beidseitig grillen.

Gegrilltes Brot

  1. Olivenöl mit Paprikapulver und Knoblauch verrühren. Baguette mit der Ölmischung bestreichen und beidseitig grillen.

Kräuterbutter

  1. Butter mit einem Schneebesen gut aufrühren. Senf, Kräuter, Salz, Pfeffer und einige Tropfen Zitronensaft untermischen. Kräuterbutter in einen Dressiersack ohne Tülle füllen und auf ein Stück Backpapier oder Alufolie dressieren. Butter einrollen und zum Festwerden in den Kühlschrank stellen. Vor dem Anrichten Butter aus dem Papier wickeln, in gleichdicke Scheiben schneiden und auf das gebratene Fleisch legen.

Gegrilltes Paprikagemüse

  1. Paprika waschen und in gleichgroße Stücke schneiden. Öl mit Majoran verrühren. Paprika untermischen, mit Frischhaltefolie zudecken, kühlstellen und am besten über Nacht ziehen lassen. Paprika auf Küchenpapier gut abtropfen lassen, salzen, pfeffern und beidseitig grillen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 7/1999.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 465 kcal Kohlenhydrate: 1 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 108 mg
Fett: 34,2 g Broteinheiten: 0,1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt