Spaghetti mit Sardinen und Fenchel

Pasta & Pizza Fisch & Meeresfrüchte Schnelle Küche Italienisch

Spaghetti mit Sardinen und Fenchel
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Spaghetti mit Sardinen und Fenchel 2 Portionen Zutaten für Portionen
240 g Spaghetti
1 Dose(n) Ölsardinen (mit Haut, ohne Gräten; 125 g)
2 Stk. kleine Knoblauchzehen
1 Stk. Chili
300 g Fenchel
40 ml Olivenöl
100 ml Gemüsesuppe
12 Stk. Kapernbeeren (mit Stiel)
Salz
Pfeffer

Zubereitung - Spaghetti mit Sardinen und Fenchel

  1. Sardinen in ein Sieb geben, abtropfen lassen und in grobe Stücke teilen. Knoblauch schälen. Chili möglichst klein, Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Vom Fenchel das Grün abzupfen und grob hacken. Strunk ausschneiden, Fenchel längs in dünne Scheiben schneiden.

  2. Spaghetti in Salzwasser bissfest kochen, in ein Sieb leeren und abtropfen lassen.

  3. Fenchelscheiben im Öl beidseitig knusprig braten, Knoblauch und Chili zugeben und kurz mitbraten; dabei öfters umrühren. Mischung aus der Pfanne nehmen. Bratrückstand mit Suppe aufgießen, aufkochen und mit Kapern, Spaghetti, Fenchelmischung und Fenchelgrün vermischen. Spaghetti mit den Sardinen anrichten.

 

Zur Wahl stehen ein fruchtiger Chardonnay aus Carnuntum oder ein typischer Friulano mit Mandel- und Zitrusnoten aus dem Friaul.

 

Die Fenchelknollen müssen fest, hell und ohne braune Druckstellen sein. Das fedrige Fenchelkraut, das auch zum Würzen geeignet ist, sollte kräftig grün sein.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 6/2016.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 776 kcal Kohlenhydrate: 91 g
Eiweiß: 33 g Cholesterin: 88 mg
Fett: 31 g Broteinheiten: 7,6
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt