Spanische Reisbällchen mit Rote-Rüben-Aioli

Party Reis

Spanische Reisbällchen mit Rote-Rüben-Aioli
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
(zum Auskühlen ca. 15 Minuten)
Zutaten 20 Stück Zutaten für Stück
100 g weiße Zwiebel
100 g Karotten
40 g Olivenöl
200 g Risottoreis (oder Rundkornreis)
125 ml Weißwein (trockener)
300 ml Hühnersuppe
100 g Manchego (oder Parmesan; gerieben)
1 Stk. Dotter
100 g Semmelbrösel
Salz
Pfeffer
Öl (zum Backen)
Rote-Rüben-Aioli
100 g Rote Rüben (gekochte , oder Roter-Rüben-Salat – abgetropft)
50 g Mayonnaise
25 g Sauerrahm
10 g Kren
Salz

Zubereitung

  1. Zwiebeln schälen und fein schneiden. Karotten schälen und in feine Würfel schneiden. Zwiebeln im Olivenöl anschwitzen, Karotten zugeben und mitrösten. Reis zugeben, kurz mitrösten, mit dem Wein ablöschen und mit der Suppe aufgießen. Salzen, pfeffern und ca. 20 Minuten köcheln, bis der Reis leicht verkocht ist. Reismasse vom Herd ziehen und überkühlen lassen.

  2. Reismasse mit Käse und Dotter mischen, mit Salz abschmecken. Die lauwarme Masse zu 20 Bällchen formen, in den Bröseln wälzen und im Öl (ca. 170°C) schwimmend goldbraun backen.

Rote-Rüben-Aioli

  1. Rüben reiben. Mayonnaise und Sauerrahm verrühren, Rüben, Kren und Salz untermischen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 5/2007.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 135 kcal Kohlenhydrate: 12 g
Eiweiß: 3 g Cholesterin: 17 mg
Fett: 8 g Broteinheiten: 1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt