Spargeltarte mit Paradeisern

Frühling Vegetarisch Gemüse Teige

Spargeltarte mit Paradeisern
(zum Rasten ca. 1 Std.)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
2 Dotter
4 EL Wasser (kaltes)
250 g glattes Mehl
140 g Kräuterbutter (kalt)
1 Prise(n) Salz
Mehl (für die Arbeitsfläche)
Fülle
200 g Spargel (weißer, gekocht)
200 g Spargel (grüner, gekocht)
100 g Cocktail-Paradeiser
200 ml Milch
4 Eier
1 EL Petersilie (fein geschnitten)
60 g Parmesan (gerieben)
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Für den Teig Dotter mit Salz und Wasser verrühren. Mehl mit Kräuterbutter verbröseln und mit der Dottermischung verkneten. Teig zudecken und für 1 Stunde kalt stellen.

  2. Rohr auf 200°C vorheizen. Spargel in 2 cm lange Stücke schneiden. Paradeiser halbieren. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, eine Scheibe (Ø 26 cm) ausstechen. Tarteform (Ø 20 cm) so mit dem Teig auslegen, dass er ein wenig über den Rand steht, überstehenden Teig wegschneiden. Teigboden mit einer Gabel einstechen.

  3. Milch mit Salz, Pfeffer, Eiern, Petersilie und Käse verquirlen. Spargel und Paradeiser auf dem Teig verteilen, mit der Eimischung übergießen. Tarte im Rohr ca. 35 Minuten backen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 6/2008.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 670 kcal Kohlenhydrate: 51 g
Eiweiß: 25 g Cholesterin: 444 mg
Fett: 41 g Broteinheiten: 4,1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt