Speck-Zwiebel-Muffins

Snack Fastfood

Speck-Zwiebel-Muffins
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Speck-Zwiebel-Muffins 12 Stück Zutaten für Stück
400 g Frühstücksspeck (dünn geschnitten)
2 Zwiebeln (rote)
2 EL Öl
50 g Schnittlauch
300 g glattes Mehl
1 Pkg. Backpulver
0,5 TL Salz
150 g Gouda (fein gerieben)
40 g Butter (zerlassen)
280 ml Milch
125 g Crème fraîche
2 Eier
Pfeffer

Zubereitung - Speck-Zwiebel-Muffins

  1. Rohr auf 180°C vorheizen. Muffinblech vorbereiten und die Förmchen mit ca. 300 g von den Speckscheiben so auslegen, dass sie ein wenig über den Rand stehen. Übrigen Speck klein schneiden. Zwiebeln schälen und klein schneiden. Zwiebeln und Speck im Öl anschwitzen und vom Herd nehmen.

  2. Schnittlauch fein schneiden. Mehl mit Backpulver versieben, Salz, Gouda und Schnittlauch untermischen. Butter, Milch, Crème fraîche und Eier verrühren und über die Masse gießen. Mit einem Kochlöffel verrühren, bis alle Zutaten gleichmäßig verteilt sind.

  3. Teig gleichmäßig in den Förmchen verteilen und mit der Zwiebel-Speckmischung bestreuen. Überstehenden Speck zur Mitte einschlagen. Muffins im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 25 Minuten backen. Herausnehmen und ca. 2 Minuten abkühlen lassen. Muffins aus den Förmchen lösen und warm servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 1/2012.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 443 kcal Kohlenhydrate: 21 g
Eiweiß: 11 g Cholesterin: 85 mg
Fett: 35 g Broteinheiten: 1,8