Spinat-Erdäpfel-Gratin

Gemüse Beilage Hauptspeise Vegetarisch

Spinat-Erdäpfel-Gratin
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Spinat-Erdäpfel-Gratin 4 Portionen Zutaten für Portionen
600 g Erdäpfel (speckig)
250 g Lauch
2 Stk. Knoblauchzehen
400 g Spinat
10 g Petersilie
0,5 TL Thymian
1 TL Oregano
1 EL Olivenöl
2 Stk. Eier (groß)
250 g Joghurt
1 TL Speisestärke
100 g Bergkäse (geraspelt)
Salz
Pfeffer
Muskat
Butter

Zubereitung - Spinat-Erdäpfel-Gratin

  1. Erdäpfel weich dämpfen und abkühlen lassen. Erdäpfel schälen und in Scheiben schneiden. Lauch putzen, längs halbieren und in dünne Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Spinat putzen. Kräuter fein hacken.

  2. Rohr auf 180°C vorheizen. Lauch im heißen Öl dünsten, bis er zusammenfällt. Spinat mit wenig Salz erhitzen und zusammenfallen lassen. Spinat abtropfen lassen, ausdrücken und schneiden. Lauch, Spinat, Knoblauch und Petersilie mischen.

  3. Eier verquirlen, mit Joghurt und Stärke glatt rühren. Oregano, Thymian und 70 g vom Käse untermischen. 6 EL davon mit dem Gemüse vermischen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

  4. Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen, die Hälfte der Erdäpfel einschichten, Gemüse darauf verteilen, übrige Erdäpfel darauf legen, mit restlicher Eimischung übergießen, mit dem restlichen Käse bestreuen. Gratin im Rohr (mittlere Schiene) ca. 35 Minuten überbacken.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 5/2013.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 360 kcal Kohlenhydrate: 26 g
Eiweiß: 20 g Cholesterin: 144 mg
Fett: 19 g Broteinheiten: 2,2
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt