Spinatknöderl mit Schinken

Gemüse Schwein Hauptspeise Hausmannskost

Spinatknöderl mit Schinken
(zum Rasten ca. 30 Minuten)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
600 g Blattspinat (frischer, geputzt)
1 Stk. Zwiebel
2 Stk. Knoblauchzehen
2 EL Butter
300 g Semmelwürfel (getrocknet)
4 Stk. Eier
125 ml Milch
90 g glattes Mehl
Garnitur
200 g Schinken (gekochter, dünn geschnitten)
5 EL Öl
100 g Butter
100 g Bergkäse (gerieben)
Weiters
Salz
Pfeffer
Muskat

Zubereitung

  1. Spinat in Salzwasser kurz überkochen. Abschrecken, gut ausdrücken und fein hacken.

  2. Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel klein würfelig schneiden, in Butter anschwitzen, zerdrückten Knoblauch einrühren und über die Semmelwürfel gießen. Eier mit Milch versprudeln und mit dem Spinat unter die Semmelwürfel mischen. Mehl einrühren, Masse mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und ca. 30 Minuten ziehen lassen.

  3. Salzwasser aufkochen. Aus der Masse 12 Knöderl formen, ins Wasser legen und bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten köcheln. Knödel aus dem Wasser heben, abtropfen lassen und anrichten.

  4. Parallel dazu für die Garnitur Schinken in Öl knusprig braten und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Butter bis zur leichten Braunfärbung erhitzen. Knödel mit Käse bestreuen, dann mit der Butter übergießen und mit Schinken garniert servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 4/2005.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 895 kcal Kohlenhydrate: 59 g
Eiweiß: 37 g Cholesterin: 356 mg
Fett: 56 g Broteinheiten: 4,6
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt