Spinatkuchen mit Schafkäse

Teige Gemüse Käse Saucen Vegetarisch Hauptspeise

Spinatkuchen mit Schafkäse
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Pikanter Kuchenteig 6 Portionen Zutaten für Portionen
200 g glattes Mehl
50 g Butter (oder Margarine)
1 Stk. Ei
2 EL Sauerrahm
0,25 TL Salz
Für die Fülle
150 g TK-Blattspinat (aufgetaut)
1 Stk. Jungzwiebeln
200 g Schafkäse (fester, würziger)
2 Zehe(n) Knoblauch
4 Stk. Eier
2 EL Stärkemehl (Maizena)
Weiters
Salz
Pfeffer
Mehl
Butter (oder Margarine)
Joghurt-Knoblauch-Sauce
250 ml Joghurt
2 TL Essig
2 Stk. Knoblauchzehen (zerdrückt)
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Butter oder Margarine in kleine Stücke schneiden, mit Mehl verbröseln und mit Salz, Ei und Sauerrahm rasch zu einem glatten Teig verkneten.

  2. Teig in Frischhaltefolie wikkeln und ca. 1 Stunde kaltstellen. Während der Teig rastet, hat man ausreichend Zeit, die Fülle vorzubereiten.

  3. Teig zubereiten. Für die Fülle Spinat gut ausdrücken und grob hacken. Dunkelgrüne Blattenden der Jungzwiebeln wegschneiden, hellgrüne Blattansätze in feine Ringe schneiden. Zwiebelchen klein schneiden. Schafkäse grob zerbröckeln.

  4. Jungzwiebel in 2 EL Butter anschwitzen, Spinat zugeben und mit Salz, Pfeffer und zerdrücktem Knoblauch würzen. Stärkemehl einrühren. Masse abkühlen lassen.

  5. Backrohr auf 200 °C vorheizen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche messerrückendick ausrollen. Springform (Ø 26 cm) mit Butter oder Margarine ausstreichen, mit dem Teig auslegen (an den Seitenwänden bis auf halbe Höhe hochziehen) und im vorgeheizten Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) 12 Minuten anbacken.

  6. Eier in Dotter und Klar trennen. Dotter verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Schafkäse und Spinat untermischen. Eiklar mit 1 Prise Salz zu cremigem Schnee schlagen und unter die Spinatmasse heben.

  7. Kuchen aus dem Rohr nehmen, Hitze auf 160 °C reduzieren. Fülle auf dem Teig verteilen. Kuchen mit Alufolie zudecken und ca. 1/2 Stunde im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) backen. Folie entfernen und den Kuchen noch ca. 1/4 Stunde goldgelb backen. Kuchen vor dem Anschneiden 10 Minuten rasten lassen.

Joghurt-Knoblauch-Sauce

  1. Joghurt glattrühren und mit Salz, Pfeffer, Essig und zerdrückten Knoblauchzehen würzen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 10/1996.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 1.245 kcal Kohlenhydrate: 137 g
Eiweiß: 33 g Cholesterin: 351 mg
Fett: 56,4 g Broteinheiten: 11,3