Spinatröllchen mit Lachsmus

Gemüse Wein Fisch & Meeresfrüchte Saucen Hauptspeise

Spinatröllchen mit Lachsmus
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
16 Stk. Spinatblätter (große, schöne)
125 ml Weißwein
125 ml klare Suppe
Für das Mus
125 g Lachsfilets
125 ml Schlagobers
1 EL Wermut (hell, trocken)
Weiters
Salz
Pfeffer
Butter
Spinatsauce
150 g Spinatblätter
1 Becher Creme fraiche
Fond (von den Spinatröllchen)
Salz
Pfeffer
Gebackene Erdäpfelstreifen
500 g speckige Erdäpfel
Öl

Zubereitung

  1. Lachsfilet in kleine Stücke schneiden und ca. 20 Minuten tiefkühlen.

  2. Fischstücke mit Obers in einem elektrischen Zerkleinerer zu glattem Mus verarbeiten, mit Salz, Pfeffer und Wermut würzen. Masse in einen Dressiersack mit glatter Tülle füllen und kaltstellen.

  3. Backrohr auf 180 °C vorheizen. Auflaufform mit Butter oder Margarine ausstreichen.

  4. Spinatblätter putzen, waschen, einige Sekunden in Salzwasser überkochen, behutsam aus dem Wasser heben, glatt auf ein Küchentuch legen und trockentupfen.

  5. Auf den unteren Rand jedes Spinatblattes ein ca. 4 cm langes Stück Lachsmus dressieren, die Seiten zur Mitte hin einschlagen und Spinat über die Fülle einrollen.

  6. Röllchen in die vorbereitete Form legen, mit Wein und Suppe untergießen und im vorgeheizten Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 1/4 Stunde garziehen lassen.

  7. Röllchen aus dem Fond heben, gut abtropfen lassen und mit Alufolie zugedeckt warmstellen. Den Fond für die Zubereitung der Sauce verwenden.

Spinatsauce

  1. Spinatblätter putzen und entstielen. Spinat waschen, gut abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden. Fond vom Zubereiten der Spinatröllchen aufkochen, Crème fraîche einrühren und auf kleiner Flamme ca. 1 Minute köcheln. Spinat einrühren, Sauce vom Feuer nehmen und mit einem Stabmixer pürieren. Sauce mit Salz und Pfeffer würzen.

Gebackene Erdäpfelstreifen

  1. Erdäpfel schälen, zuerst in dünne Scheiben, dann in gleichbreite Streifen schneiden. Öl erhitzen, Erdäpfelstreifen darin unter öfterem Durchmischen goldgelb backen. Erdäpfelstreifen mit einem Siebschöpfer aus dem Fett heben, gut abtropfen lassen und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 4/1998.
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt