Spinatsalat mit Honig-Senf-Dressing und Birnen-Crostini

Salat Dressing Beilage

Spinatsalat mit Honig-Senf-Dressing und Birnen-Crostini
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 4 Sternen von 5 bewertet.
Spinatsalat mit Honig-Senf-Dressing und Birnen-Crostini 4 Portionen Zutaten für Portionen
100 g Baby-Spinat
50 g Portulak
1 Bund Radieschen
2 Zweig(e) Minze
Honig-Senf-Dressing
1 TL Dijon-Senf
2 EL Olivenöl
1 TL Weißweinessig
Saft von 1/2 Orange
Saft von 1/2 Zitrone
2 TL Blütenhonig
Birnen-Crostini
4 Scheibe(n) Baguette
2 Stk. Birnen
60 g Blauschimmelkäse
Salz
Pfeffer
Blüten (zum Garnieren)

Zubereitung - Spinatsalat mit Honig-Senf-Dressing und Birnen-Crostini

  1. Spinat und Portulak putzen. Radieschen putzen und in dünne Scheiben schneiden. Minzeblättchen von den Stielen zupfen, mit Spinat, Portulak und Radieschen in eine Schüssel geben.

  2. Für das Dressing alle Zutaten gut verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. Für die Crostini Brote hell toasten. Birnen vierteln, Kerngehäuse ausschneiden. Birnen in dünne Scheiben schneiden. Brote mit Käse und Birnenscheiben belegen.

  4. Dressing über den Salat gießen. Salat kurz durchmischen, mit übrigen Birnenscheiben und Blüten garnieren, mit den Birnen-Crostini servieren. Eventuell zusätzlich mit einem Stück Honigwabe garnieren.

 

Die saftig grünen Radieschenblätter nicht wegwerfen, sondern waschen, in Streifen schneiden und unter den Salat mischen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 4/2016.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 280 kcal Kohlenhydrate: 35 g
Eiweiß: 10 g Cholesterin: 14 mg
Fett: 11 g Broteinheiten: 2,9
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt