Spitzpaprika mit Karotten-Käsefülle

Gemüse Vegetarisch Beilage

Spitzpaprika mit Karotten-Käsefülle
(zum Abkühlen ca. 1 Stunde)
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
8 Stk. Spitzpaprika (violett und weiß)
Fülle
250 g Karotten
Saft von 1 Orange
200 g Frischkäse
Chili
Zitronensaft
Salz
Garnitur
0,5 Stk. Paprika (gelber)

Zubereitung

  1. Spitzpaprika ca. 1 cm unter dem Stiel abschneiden und entkernen. Spitzpaprika und Paprika für die Garnitur kurz in Wasser überkochen. Kalt abschrecken und auf einem Tuch trocknen lassen. Paprika für die Garnitur klein würfelig schneiden.

  2. Für die Fülle Karotten schälen, klein würfelig schneiden und mit dem Orangensaft bei mittlerer Hitze zugedeckt weich dünsten. Karotten pürieren und abkühlen lassen.

  3. Püree mit dem Frischkäse glatt rühren, mit Chili, Salz und Zitronensaft abschmecken.

  4. Paprika mit der Masse füllen, mit Paprikawürfeln bestreuen, die abgeschnittenen Kappen wieder aufsetzen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 7/2007.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 251 kcal Kohlenhydrate: 14 g
Eiweiß: 9 g Cholesterin: 52 mg
Fett: 17 g Broteinheiten: 0,1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt