Stachelbeertorte mit Schneehaube

Torten & Kuchen Beeren Dessert Sommer

Stachelbeertorte mit Schneehaube
(zum Auskühlen insgesamt ca. 2 Stunden)
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Mürbteigboden 12 Stück Zutaten für Stück
160 g Butter
250 g glattes Mehl
80 g Staubzucker
1 Stk. Dotter
2 EL Marillenmarmelade
Fülle
500 g Stachelbeeren
250 ml Weißwein
60 g Kristallzucker
1 TL Vanillezucker
1 Stk. Zimtrinde
1 Stk. Zitronenschale (unbehandelt)
1 Pkg. Vanillepuddingpulver (ca. 40 g)
125 ml Wasser
Schneehaube
2 Stk. Eiklar
60 g Kristallzucker
30 g Staubzucker
Weiters
Salz
Staubzucker
Butter

Zubereitung

  1. Für den Mürbteig Butter in kleine Stücke schneiden, mit Mehl verbröseln, mit Zucker, ganz wenig Salz und dem Dotter rasch zu einem Teig kneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln, ca. 30 Minuten kühl rasten lassen.

  2. Backrohr auf 180 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Teig halbieren, zwischen Frischhaltefolie nacheinander zwei Scheiben in Größe des Tortenbodens (Ø 24 cm) ausrollen und zuschneiden. Scheiben auf das Backblech legen, mit einer Gabel mehrmals einstechen und im Rohr (mittlere Schiene) ca. 12 Minuten hell backen. Teigscheiben aus dem Rohr nehmen und auskühlen lassen.

  3. Stachelbeeren putzen, waschen und trocken tupfen. Reifen der Springform innen dünn mit Butter bestreichen. Eine Teigscheibe mit Marmelade bestreichen, in die Form legen, zweite Teigscheibe darauf legen.

  4. Wein mit Kristallzucker, Vanillezucker, Zimtrinde und Zitronenschale aufkochen. Zimtrinde und Zitronenschale heraus nehmen. Puddingpulver mit Wasser glatt rühren, unter ständigem Rühren in die Weinmischung gießen und ca. 1 Minute köcheln. Stachelbeeren untermischen, Masse in die Tortenform füllen und ca. 1 Stunde bei Zimmertemperatur auskühlen lassen.

  5. Backrohr auf Grillstellung vorheizen. Eiklar mit Kristallzucker zu festem Schnee schlagen, Staubzucker einrühren. Schnee glatt auf der Stachelbeermasse verstreichen, die Oberfläche eventuell mit einem Muster verzieren. Die Schneehaube mit Staubzucker bestreuen und im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) hellbraun „übergrillen“ (Vorsicht, geht sehr schnell).

  6. Torte mit einem kleinen Messer behutsam vom Tortenrand lösen, Tortenreifen öffnen und behutsam abheben. Torte mit einem scharfen Messer in Portionen teilen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 7/2000.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 337 kcal Kohlenhydrate: 47,5 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 55 mg
Fett: 13 g Broteinheiten: 4
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt