Süß-saures Rübengemüse mit Kürbiskernpesto

Gemüse Vorspeise

Süß-saures Rübengemüse mit Kürbiskernpesto
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 4 Sternen von 5 bewertet.
(zum Kühlen ca. 45 Minuten)
Süß-saures Rübengemüse 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 Rote Rübe (mittelgroß)
1 Gelbe Rübe
1 Kohlrabi
2 Schalotten
1 EL Kristallzucker
50 ml Olivenöl
50 ml Apfelessig
2 EL Rosinen (fein gehackt)
400 ml Wasser
Garnitur
2 Scheibe(n) Toastbrot
2 EL Butter
8 Kapernbeeren
12 Scheibe(n) Rohschinken
Salat
50 g Rübe (Blätter von jungen Roten, ersatzweise Mangoldblätter)
50 g Spinatblätter
2 EL Apfelessig
1 TL Senf (süßer)
4 EL Olivenöl
Salz
Kürbiskernpesto 2 Gläser Zutaten für Gläser
150 g Hokkaido-Kürbis (roh)
250 g Kürbiskerne (geröstet, fein gerieben)
300 ml Kürbiskernöl
50 g Parmesan (gerieben)
1 Korianderkörner (gemahlen)
0,5 EL Petersilie (frische, gehackt)
Meersalz

Zubereitung

  1. Rote und Gelbe Rübe und Kohlrabi schälen und in 1/2 cm große Würfel schneiden. Schalotten schälen, klein würfelig schneiden und mit dem Zucker in Olivenöl anschwitzen. Gemüsewürfel zugeben, kurz mitrösten, mit Essig ablöschen.

  2. Rosinen einrühren und salzen. Ca. 200 ml vom Wasser zugeben. Gemüse zudecken und ca. 10 Minuten dünsten. Nach dieser Zeit Gemüse offen bissfest fertig köcheln (dauert 20–25 Minuten), dabei übriges Wasser nach und nach zugießen. Am Ende der Garzeit sollte das Gemüse leicht binden. Mischung nochmals salzen, abkühlen lassen und kalt stellen.

  3. Brot entrinden und in schmale Streifen schneiden. Brotstreifen in aufgeschäumter Butter goldbraun rösten und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  4. Rote Rüben- und Spinatblätter putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Für die Marinade Essig mit Salz und Senf vermischen, Öl unter Rühren zugießen.

  5. Zum Anrichten einen glatten Ausstecher (Ø 8 cm) in die Tellermitte setzen, ca. ein Viertel vom gekühlten Gemüse einfüllen und darin gleichmäßig verteilen. Ring behutsam abheben.

  6. Rüben- und Spinatblätter mit der Marinade vermischen. Die Törtchen mit den Blättern, Kapernbeeren, Brotstreifen, Schinkenscheiben und Kürbiskern-Pesto garnieren.

Kürbiskernpesto

  1. Kürbis schälen und entkernen. Fruchtfleisch (ca. 100 g) fein raspeln, salzen und ca. 15 Minuten ziehen lassen.Kürbisfruchtfleisch gut ausdrücken, mit Kürbiskernen, Kernöl, Parmesan und Koriander verrühren. Petersilie untermischen, das Pesto mit Meersalz abschmecken.

  2. Aufbewahrung: Pesto in saubere Gläser füllen, gut verschließen und kühl lagern.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 10/2004.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 400 kcal Kohlenhydrate: 25 g
Eiweiß: 9,2 g Cholesterin: 24 mg
Fett: 29 g Broteinheiten: 1,6
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt